Wie viel kcal im muskelaufbau

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich kann dir aus meiner 34jährigen Erfahrung im Kraftsport sagen, dass es nichts Dümmeres als Kalorienzählen gibt! Der Mensch hat von der Natur eine sinnvolle Funktion bekommen, die nennt sich Hunger. Wenn man diesen Instinkt killt, indem man isst weil irgendein dämlicher Plan dies so vorschreibt, läuft man Gefahr dick zu werden. Und dass es genug Dicke gibt, sehen wir tagtäglich...

Mein Rat: iss organisch und verlasse dich auf deine Instinkte! Denn den nötigen Bedarf an Essen schaffst du durch das Training. Sprich: wenn du intensiv trainierst, verlangt dein Körper nach mehr Essen. Trainierst du Mal etwas leichter, verlangt er nach Weniger.. Es istz also eine tägliche Anpassung! Hier sich also durch die Bank an eine starre Kalorienzahl zu halten nach irgendeinem Plan, auch wenn der Körper weniger will (oder mehr), ist nicht zielführend. Es ist einfach nur dumm!

Dass solche Ernährungspläne nicht funktionieren sieht man ja in diversen Foren, wo die Leute trotz "genau errechneten Kalorien-Plänen" keine oder kaum Erfolge haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?