Wie viel für meine Ziele in 6 Monaten möglich?

2 Antworten

Die immer wieder geäusserte Befürchtung quasi aus Versehen zu schnell schlimme Muskelberge aufzubauen können kannst du getrost vergessen. Was auch immer du ohne Geräte und natural aufbaust wird im bescheidenen Rahmen bleiben. Du musst bei der Ernährung keine wie auch immer gearteten Phasen durchmachen, das ist für deinen Bedarf völliger Blödsinn. Du baust auf indem du hart und intensiv trainierst und dich ohne Kalorien zu zählen sportgerecht ernährst: vielfältig und eiweissreich. Schön wenn zum Krafttraining auch Ausdauer kommt.

Wurststurm gebe ich da vollkommen Recht. Natural ist es nicht möglich so suszuschauen und ohne Gym erst recht nicht. Dass mit den kcal ist Schwachsinn, du kannst auf diesen Betrag auch kommen wenn du rein fett isst. Wichtiger wäre eher für Muskelaufbau: 4-5g Kohlenhydrate/kg Körpergewicht, 2-3g Eiweiß/kg Körpergewicht, 1-2g Fett/kg Körpergewicht. Es gibt ja bekanntlich die Massephase und Definitionsphase, als Amateur wird man fast nicht gut Muskeln aufbauen können insofern man nicht Sylvester Stallone heißt. Man sollte die trainierte Muskelgruppe 48 Stunden ruhen lassen, jeden Tag Bizeps trainieren wäre also Schwachsinn. Durch die App fddb.info kannst du deine Nährwerte SEHR genau im Blickfeld halten. Ich hoffe ich konnte helfen!

Ist Fettabbau und Muskelaufbau gleichzeitig möglich?

Ich will mein Körperfettanteil reduzieren und gleichzeitig Muskeln aufbauen. Ich trainiere regelmäßig. Mache sowohl Ausdauer- als auch Kraftsport. Ernähre mich Eiweißreich. Nun hab ich gelesen, dass beides gleichzeitig nicht möglich ist. Kann man denn überhaupt bei Kaloriendefizit, aber reichlich eiweiß Muskeln aufbauen? Danke für die Antworten

...zur Frage

Kann ich es in 2 Monaten zum Sixpack schaffen ? (Bilder)

Anhand meiner bilder sieht man ja das ich einen ziemlich hohen körperfettanteil habe schätze ihn auf 22 %, und für ein sixpack will ich auf 10% kommen. Ist dies in 2 Monaten möglich ? Bin 173 cm groß und wiege ca. so 67 Kilo. Wenn ja wie viel kaloriendefizit muss ich pro tag erreichen ? Wieviel Kilo müssen ca. runter um auf 10 % zu kommen ? Ivh war mal übergewichtig und habe 25 Kilo abgenommen. Aber es lief letzterzeit nicht so gut in meinem leben das ich keine Motivation mehr hatte. Jetz bin ich bereit weiterzukämpfen ! Kann mir jemand sagen wie ich es in 2 Monaten schaffen kann ?

...zur Frage

WICHTIG! Eishockeytraining für den Sommer Draußen/Fitnessstudio

Hallo zusammen.

Ich berichte mal kurz über meine Situation. Bin jetzt 19 Jahre geworden und spiele seit 4 Jahren Eishockey. Die letzte Saison musste ich aber durch mehrere Verletzungen frühzeitig abhaken. Für die neue Saison also 2014/15 will ich so Fit wie möglich sein und wollte mir jetzt in den nächsten Monaten den Arsch so aufreißen um das Ziel auch zu erreichen.

Meine Frage an euch ist es was & wie ich am besten trainieren sollte um dieses Ziel zu erreichen.

Ich bedanke mich im vorraus über jede hilfreiche Antwort

...zur Frage

KFA senken und gleichzeitig Muskeln aufbauen?

Ist es möglich bei regelmäßigem Training, einer ausgeglichenen Ernährung und einer Zufuhr von genügend Eiweiß, den Körperfettanteil zu senken und gleichzeitig an Muskelmasse zuzulegen, oder scheitert dies an der negativen Kalorienbilanz? obwohl ja eigentlich ein Kalorienüberschuss vorhanden sein sollte.... soweit ich weiß.

...zur Frage

Von 103kg zu 70kg + Muskelmasse aufbauen in 6 Monaten?

Hey Leute,

ich wollte fragen ob es möglich ist, in 6 Monaten rund 30kg abzunehmen und Muskeln aufzubauen. Erstmal zu mir, ich bin 15 Jahre jung, 175cm klein und wiege satte 103kg. Dies möchte ich nun ändern, deshalb habe ich mich bereits in einem Fitnessstudio (FitInn) angemeldet. Jetzt würde ich gerne von euch wissen, ob dies möglich ist. In meinem Fall wären es 1kg Fett pro Woche zu verbrennen. Ich muss dazu sagen, das ich es wirklich will und mich bereits einigermaßen Gesund ernähre (mindestens 2 Liter Wasser am Tag, kein anderes Gesöff, Reiswaffeln, Obst, Nüsse für zwischendurch und keine Fertiggerichte mehr) und mir das Trainieren Spaß macht (habe einmal in der Schule 20kg mit 5 Wiederholungen beim Bankdrücken gedrückt, die Stange wog nichts). Ich denke also für mich wird es leichter als für den ein oder anderen sein.

...zur Frage

Wie lange bleibt Dehnbarkeit erhalten?

Hallo,

da ich täglich Dehnübungen zum Wachwerden mache, bin ich recht beweglich und freue mich über meine Erfolge.

Nun muss ich etliche Zeit mit dem Training aussetzen, weil mein Arzt sagt, daß ich meinen Kreislauf schonen muss.

Wie lange bleibt meine Dehnbarkeit erhalten, ohne dass ich täglich weiter trainiere?

Vielleicht haben einige von Euch sowas auch schon erlebt oder aus anderen Gründen mit ihrem Training aufgehört und können über den Verlauf berichten.

vielen Dank, Jan

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?