wie viel fett kann man ansetzen ?

6 Antworten

doch nicht 14000 kcal verbrannt sondern gegessen ^^ und das war nur eine theoretische angabe muss nicht stimmen

stimme badboybike zu, das deutet ganz eindeutig darauf hin, dass du die Woche über zu wenig gegessen hast. Dann holt Dein Körper sich bei Gelegenheit alles, was er vorher zu wenig bekommen hat. Zwar kann man KH bei einer Diät reduzieren, aber ganz weglassen ist schwierig, dann muss man schon einem genauen Essplan folgen. Ich persönlich könnte es auch nicht. Wenn Du Sport machst, musst Du Deinem Körper auch die nötige Energie zuführen, sonst kannst Du auch nicht ausreichend regenerieren!

Wenn du wirklich 14000kcal in 2 Tagen zusätzlich zu deinem normalen Tagesbedarf gegessen hast, dann hast du tatsächlich "gefressen" - eine solche Menge bekommt man eigentlich nur rein, wenn man fast ausschließlich Fett isst/trinkt!

Theoretisch könntest du dadurch auch 2 Kilo Fett zunehmen. Der Körper ist darauf getrimmt, die gesamte Energie aufzunehmen und zu verwerten. Nur geringe Teile werden ausgeschieden...vom Fett nimmst du jedenfalls alles auf und es wird gespeichert.

Wenn du also wirklich in 2 Tagen 2 Kilo zugenommen hat liegt es entweder daran, dass du deine Kohlenhydratspeicher wieder aufgefüllt hast und dadurch auch viel Wasser eingelagert hast, oder, was wahrscheinlicher ist, dass deine Verdauung diese Unmenge an Nahrung noch nicht richtig verdaut hat. Der Darm ist noch nicht ganz entleert und deshalb wiegt man nach Fressorgien immer sehr viel mehr.

Wiege dich in 3 Tagen noch einmal und du hast eine realistische Gewichtszunahme..ich glaube, dass du nichts oder nur sehr wenig zugenommen hast. Wenn du diese Ernährungsweise aber länger fortführst, wird es sich sicher bald mehr auswirken.

Wann sehe ich endlich erste Erfolge?

Mache seit einer Woche täglich eine halbe Stunde ein intensives Workout für Bauch-Beine-Po. Außerdem bemühe ich mich auch täglich nur 700 - 800 kalorien zu essen. Und wenn, dann Gemüse, Vollkornbrot und Eiweiße. Wenn ich Lust auf süßes habe, mache ich mir einen ungesüßten Tee, kaue ein Kaugummi oder lutsche ein paar Minzpastillen.

Ist das ein gesunder Lebensstil und wie lange, bis ich da wirklich was sehe und merke? Ich mache mir solche Sorgen wegen dem Essen. Egal wie wenig ich esse und wie sehr ich hunger, für viele Andere ist das nur ein Klacks. Ich könnte heulen, wenn ich wie eine verrückte hunger, dann stolz bin wie wenig ich gegessen habe und dann wieder von jedem überboten werde nach dem Motto "Wer denkt schon ans essen. Wir haben doch grad mal 15.00" Ich bin nunmal ein Mensch, der an nichts anderes außer Essen denken kann und es macht mich wahnsinnig, zu sehen, dass andere so wenig essen können und ich mich total dazu zwingen muss, mal aufzuhören qwq

Bin 1.52 und wiege 49 kg. Eigentlich normalgewicht, aber ich habe dennoch einen ganz schönen Bauch  ._.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?