Wie viel extra Salz braucht der Sportler?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du nicht gerade Stundenlang Sport treibst und dabei wie ein wilder schwitzt, dann brauchst du deinem Körper kein zusätzliches Salz zu zufügen. Über die normale ausgewogene Nahrung nimmt der Mensch genügend Salz bzw. Natrium auf. Herkömmliches Kochsalz treibt den Blutdruck hoch und sollte hier nur in Maßen zugeführt werden.

Stimmt genau, denn wenn man bedenkt, dass man nur 5g Kochsalz am Tag braucht, ist der Bedarf an Natrium und Kalium über die Nahrung weit gedeckt. Anstatt dem Weißbier kann man auch ein Radler trinken :)

Bei sehr großen Belastungen kannst Du Dir ein Gramm Salz auf ein Liter Wasser in Dein Getränk mischen, dass reicht dann völlig aus.

Du mußt Mineralsalze zu Dir nehmen, in Form von Mineraldrinks. Kochsalz gar nicht,das ist genügend in der Nahrung. Dazu pro 30kg Körpergewicht ein Liter trinken, bei Hitze und sehr viel Ausdauersport sogar etwas mehr.Anstatt Kochsalz abends ein Weißbier, da sind sehr viel Mineralien drin.

Pizol 07.11.2010, 17:16

Dein Name ist Programm! Perfekt!

0

Was möchtest Du wissen?