Wie viel bezahlt man für Greenfee in den USA?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Golf ist in den USA Volkssport und daher viel billiger als bei uns. Das Greenfee liegt auf normalen Plätzen bei 20 bis 70 Dollar für 18 Loch. Auf einige Privatplätze kommt man allerdings nur in Begleitung eines Mitglieds. Bei den berühmten öffentlichen Golfplätzen sorgt ein höheres Greenfee dafür, dass nicht zu viele auf die Idee kommen, dort zu spielen. Bei Pebble Beach muss man trotz 450 Dollar Greenfee in der Regel drei Monate auf eine Startzeit warten. Günstiger wird es oftmals in der Woche, weil der Andrang am Wochenende größer ist.

Das kommt immer auf deine Ansprüche an. Es gibt Plätze auf die du für kein Geld der Welt kommst, andererseits gibt es in Amerika praktisch in jeder mittleren und grösseren Stadt einfache (50-150m) 20 Stationen Plätze für 20 Dollar inkl. Ausrüstung.

Was möchtest Du wissen?