Wie vermeidet man als Frau zu starke Muskelbildung?

2 Antworten

Hi,

Krafttraining für Frauen sollte genau so intensiv und gestaltet sein wie für Männer - nur so macht das Training Sinn und führt zum Ziel: stärker werden. Stärker werden ist jedoch nicht unbedingt von mehr Muskelmasse abhängig. Eine Frau produziert normaler Weise nicht so viel Testosteron wie ein Mann. Dieses Hormon ist zwingend erforderlich, um Muskelberge aufzubauen. Das bedeutet, dass eine Frau nur dann ein Muskelprotz werden kann, wenn sie zu ihrem Training noch Steroide einwirft. Deine Sorge ist also unbegründet.

Gruß Blue

Der Muskelaufbau kommt nicht mal eben wenn man einige Krafttrainingseinheiten ausübt. Um richtig Muskelmasse aufzubauen bedarf es schon eines langjährigen und vor allem intensiven und sehr hartem Krafttraining. Wenn du denoch das Gefühl hast das einige Muskelpartien sich stärker ausprägen als dir lieb ist, dann trainiere hier mit weniger Intensität. Halte dich Gewichtstechnisch so das du ca. 15 Wdhlg. schaffst. 3-4 Sätze pro Muskelpartie reichen dann auch aus.

Was möchtest Du wissen?