Wie verhalten damit ich schnell wieder Trainieren kann. Mandelentzündung

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Ich bin kein Arzt und möchte dir die Antibiotika nicht ausreden. Ich sag mal so: Persönlich vermeide ich Antibiotika. Statt dessen setze ich auf Schüsslersalze. Die Antibiotika machen mir immer sehr zu schaffen und ich kann dann einige Wochen nicht richtig vorwärts. Ich mache Halswickel und gurkle mit Kamillentee. Dazu nehme ich unterstützend Schüsslersalze. Mit solchen Mitteln brauchst du dir auch keine Sorgen um Doping zu machen. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wurststurm 23.01.2013, 10:43

Schüsslersalze = Homöopathie, das sind nichts anderes als Placebos ohne Wirkstoffe.

0

Wenn dir der Arzt Antibiotika verschrieben hat, dann aus gutem Grund. Ich würde den Anweisungen des Arztes folgen und die Tabletten einnehmen. Erst wenn du wieder vollständig fit bist, würde ich mti dem Training wieder anfangen, ist besser für den Körper, wenn man auch zu 100% auf der Höhe ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du am schnellsten wieder auf die Beine kommst hat dir doch der Arzt gesagt, der dich behandelt hat. Warum soll denn hier irgendeiner aus dem Internet mehr wissen als der behandelnde Arzt? Wenn du die Antibiotika nicht nehmen willst dann lass es. Bedenke, dass du für die Folgen verantwortlich bist. Also komm nicht in 4 Wochen an, dass sich das alles verschleppt und nicht heilt.

Wenn du Kraftausdauer machst dann nimm die 2 Wochen als Ruhephase.

On the long term: Ich hab mir die Mandeln rausnehmen lassen. Seitdem nie wieder Angina.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein höchstes Gut als Sportler ist dein Körper und deine Gesundheit. Du musst deine Erkrankung auf jeden Fall ausheilen. Ein zu früher Trainingstart wäre kontraproduktiv. Antibiotika sind zwar kein gutes Zeug, aber dennoch hilfrecih. Also wenn dir dein behandelnder Arzt diese verschrieben hat, dann würde ich das auch nehmen. Du darfst auf keinen Fall ungeduldig sein, und musst auf die Signale deines Körpers hören. Mach etwas Pause, und lass dem Körper Zeit sich zu erholen und seine Leistungsfähigkeit wieder aufbauen. Nur dann macht ein Trainingscomeback auch wirklich Sinn. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rafinator82 23.01.2013, 18:31

Danke! Ja werde jetzt pausieren bis ich wieder richtig fit bin!

0

Hi

Grundsätzlich ist zu sagen dass du auf deinen Arzt hören solltest...

Er hat hierfür eine fundierte Ausbildung und die nötige Kompetenz...

Wenn es ums Thema Gesundheit geht.sollte man nicht zu locker damit umgehen. Eine verschleppte Erkältung kann dich in deinem Training noch viel weiter zurückwerfen als wenn du mal 1-2 wochen pausierst.

Ausserdem können 2 freiwillige Wochen Trainingspause auch mal gut sein um den Körper mal vollständig zu regenerieren und um seine Leistung eine Stufe anzuheben

LG

Benedikt Dümig

Dipl. Tennislehrer und B Trainer DTB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo nochmal, habe mir heute eine Zweitmeinung eingeholt und der Arzt hat gesagt es wäre sehr gut verheilt so dass Antibiotika nun nimmer nötig wäre!

Dank Tee und Bettruhe.

So kann ich mich jetzt noch vollenz erholen und dann in ner guten woche wieder leicht anfngen zu trainieren!

liebe Grüße

Rafi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen Dank für die Antworten,

habe das Antibiotika noch nicht genommen weil ich mich berits sehr gut fühle!

Werde aber vorsichtshalber morgen erneut zum Arzt gehen und schauen was er zu dem neuen Zustand meiner Krankheit sagt.

Wenn er dann noch Antibiotika empfiehlt werde ich es anstandlos nehmen! Danke und liebe Grüße Rafael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?