Wie verhält es sich beim Tauchen mit Größe und Entfernung von Objekten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Unter Wasser erscheinen die Dinge immer größer und näher, als sie tatsächlich sind.

Ein Objekt erscheint unter Wasser um ca. 25% näher. Das heißt, dass etwas, das 4m entfernt ist, nur 3 Meter entfernt erscheint, ein 1m entferntes Objekt 0,75m.

Auch der Vergrößerungsfaktor beträgt ca. 25%. Ein 0,75m großer Fisch erscheint daher 1m groß.

Eine 0,5l Bierflasche erscheint ungefähr so groß wie eine Colaflasche.

Das erklärt auch, warum Taucher immer riesige Napoleons sehen... würden sie neben der Beschreibung der "untertassengroßen Augen" auch die "riesige Bierflasche" erwähnen, könnte man die Angaben besser einschätzen... ;-)

.

Das Gehirn passt nach einer Weile die Wahrnehmung an. Wenn Du es trainierst kannst Du zumindest die Entfernung recht schnell besser einschätzen (nachdem Du einige Male neben etwas gegriffen hast).

:-)

Was möchtest Du wissen?