Wie verbessert man sich am besten, fürs Tauchen die Luft länger anhalten zu können?

1 Antwort

Hallo Rennsemmel, da ich mal so einen Kurs gemacht habe: Luft anhalten kann man auch "trocken" trainieren. Allerdings ist das Üben im/unter Wasser weitaus besser, da man hier gleichzeitig das entspannte und lockere Bewegen mitüben kann, also den Sauerstoffverbrauch auch bei leichter Arbeit niedrig halten kann. Weiterhin lernt man ruhig zu bleiben, was ja den Sauerstoffverbrauch schont, dies ist nützlich, wenn z.B. ein Atemgerät versagt und man mit seinem Tauchpartner wechselweise das intakte nutzen muss.

Ist Luft pressen beim Sport ungesund ?

Habe gehört das Luft pressen beim Sport ungesund sein soll! Gerade beim Krafttraining lässt sich das aber manchmal nicht vermeiden! Steigt dabei wirklich der Blutdruck so hoch an das Aterien beschädigt werden können? Besten Dank für eure Antworten im Voraus !!!

...zur Frage

Was muss man trainieren um den Frogstand länger halten zu können=?

...zur Frage

Welche Bekleidung eignet sich fürs Gleitschirmfliegen?

Nehmt ihr da eure Bergklamotten oder was ist am besten? Wie warm sollte man sich anziehen - ist es in der Luft kälter als am Boden? Macht sich der Wind auskühlend bemerkbar?

...zur Frage

Kennt jemand Aufwärmspiele fürs Handball bei denen man das periphere Sehen verbessert?

Hätte gerne ein paar Übunsvarianten um das periphere Sehen beim Handball zu verbessern. Kennt da jemand welche? Können zur Erwärmung oder auch nur zur Verbesserung der Technik sein. Danke

...zur Frage

Fühle mich nach dem Laufen immer so schlapp, was mach ich falsch?

Gehe ca. 3 Mal 1 Stunde die Woche zum Laufen. Ich fühle mich immer wahnsinnig schlapp danach und ich habe auch das Gefühl, dass sich meine Kondition überhaupt nicht verbessert. An was kann das liegen? Ich laufe so mit einem Puls von 140, also eher nicht so schnell. Danke für eure Anmerkungen

...zur Frage

Frage zum Atmen durch den Mund bei kaltem Wetter

Tach,

folgendes Problem: Meine Nase ist.. naja sagen wir einfach ein wenig lediert. D. h. ich bekomme beim Sport und purer Nasenatmung nicht genug Luft. So zumindest mein Empfinden. Ich hab bei meinem bisherigen Training fast ausschließlich nur durch den Mund geatmet., was auch ganz gut funktioniert hat. Nur wirds mir jetzt langsam ziemlich kalt für solche Späße. Darum meine Frage:

Gibts da spezielles Zubehör, wie zB einen highend-Schal durch den ich atmen kann ohne dass der ganz schnell nass ist. Oder was auch immer. hat jhemand das gleiche Problem, Erfahrungen gemacht oder kann sonst irgendwie weiterhelfen?

Dankeschön.

Achso... eine OP hatt ich schon, hat aber nichts verbessert. Im Gegenteil... und dazu noch vier Wochen aus dem Training. Sowas mach ich nicht mehr.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?