Frage von Sunshynne, 124

Wie verbessert man seine Kondition/Ausdauer und seine Schnelligkeit/Sprint?

Antwort
von Daniel87Dee, 102

Also groß zusammen gefasst, wie du deine Kondition verbessern kannst richtig? Den was viele nicht wissen ist, dass Kondition nicht die Ausdauer ist, sondern Kondition ist: Ausdauer: Schnelligkeit: Kraft und Koordination bzw. Beweglichkeit! So haben wir das schon mal geklärt! Sehr gut dafür sind Übungen im Kraftausdauerbereich. Vor allem kleine Sprints sind sehr gut? Wie bist du den Konditionell drauf? In der Vorbereitung auf einer Saison gehe ich auf nen Freiplatz und mach dort Sprintübungen, die so aussehen:

2 Runden also 800 Meter ( bei 50% Leistung zum warm werden)   

Dann geht es los, folgende Übungen in den ersten 2 Wochen bei 80% Leistung durchführen, da es sonst zu Muskelverhärtungen kommen kann und du das Training dann erstmal aussetzen muss und das wäre schlecht! Also:

2 mal 200 Meter auf 80% 

4 mal 100 Meter auf 80% 

10 mal 50 Meter auf 80%

15 mal 20 Meter auf 80% für den Antrieb 

Wichtig immer auslaufen, bei jeden Sprint noch 10 Meter ruhig weiter Laufen und dabei an Geschwindigkeit abnehmen. Ansonsten kann es auch schnell zu Muskelfaserrisse kommen und die sind Gemein :D!!!

In der 3 und 4 Woche die Sprints mit 100% Leistung durchführen. Wenn du es Zeitlich schaffst jeden 2 Tag über 4 Wochen.

Bist du in ein Studio angemeldet? Wenn ja auch ein Krafttraining ist hier angebracht, da ich lese im anderen Fragen von dir das du Fußball spielst und in Moment auch versuchst Athletischer zu werden empfehle ich ein Kraftausdauertraining. Sprich versuche auf 20-25 Wiederholungen zu gehen in Form eines ganz Körpertrainingsplan! Am besten in Form eines Zirkeltrainings, könntest du auch ohne Studio hinbekommen. Ah ich als Trainer für Mannschaftssport könnte noch 1000 Sachen schreiben, aber weiß Gott, ob du so viel Lesen willst und ich bin dann auch nicht so Konzentriert das ich auf Rechtschreibung acht geben kann :D, wenn du fragen hast, gerne PN. Aber das sollte schon erheblich helfen. Denk daran gerade, wenn man die Kondition trainiert, muss man Hart an sich Arbeiten und Zeit investieren. 

                                          

Antwort
von DeepBlue, 72

Hi,

wenn ich Deine Frage im Zusammenhang mit den zuvor gestellten richtig verstehe, möchtest Du Dein Fußballtraining optimieren. Deshalb solltest Du auch sportartspezifisch trainieren. Das geht wie folgt:

Die Sprintausdauer verbesserst Du durch kurze ca. 15m lange Sprints. Die Pause zwischen den Sprint sollte so lang bzw. kurz sein, dass Du Dich bis zur nächten Wiederholung noch nicht vollständig erholt hast. Dadurch wirst Du zwar von Sprint zu Sprint langsamer, trainierst aber auf diese Weise Dein Stehvermögen, also Deine Sprintausdauer.

Um die Sprintschnelligkeit zu verbessern, führst Du ebenfalls kurze 15m lange Sprints durch, allerdings müssen nun die Pausen so lang sein, dass sich Dein Körper nahezu vollständig von der Belastung erholt hast. Denn hier steht die maximale Ausführungsfrequenz im Vordergrund, und die gelingt nur mit nahezu völlig erholter Muskulatur.

Die Schnellkraft und den Antritt verbesserst Du z.B. durch Berg-Hügel-Sprints. Spurte 15 - 20 m einen Steigung hinauf, geh langsam wieder runter und erhole Dich dabei, dann wiederhole das Ganze noch so lange, bis Du merkst, dass Du keinen optimalen Antritt mehr leisten kannst. Durch Bergsprints wird Deine laufspezifische Muskulatur hervorragend verbessert.

Wenn Du Deine allgemeine Ausdauer verbessern willst, so geh Joggen, bau aber ab und zu ein Intervalltraining mit ein, z.B. 3 Min. zügig laufen, 1 1/2 Min. locker traben.

Gruß Blue

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community