Wie verbessere ich die Tragfähigkeit bei meinem Pferd?

2 Antworten

Allzu viele Übungen um die "Tragfähigkeit" eines Pferdes zu verbessern gibt es in meinen Augen nicht. Du könntest es mit Sandsäcken beladen, aber das geht wohl weit am Ziel vorbei. Viel wichtiger ist es eben das richtige Pferd für den richtigen Zweck zu nehmen. Man sollte mit 120 Kilo vielleicht nicht gerad einen Haflinger nehmen, sondern eher was in Richtung Friesen.

Die Tragkraft hat nciht viel mit dem reitergeicht zu tun... unter tragkraft versteht man das das Pferd sich selber trägt und mit den Hinterbeinen vermehrt unter den Schwerpunkt (den Reiter) tritt um sich somit besser zu tragen

0

Das Pferd sollte nach den klassischen Grundsätzen ausgeildet werden. Erst wird an der Hand ausgebildet. Erst wird das Pferd in Stellung am Kappzaum geführt, auf beiden Händen. Dann wird das Pferd auf beiden Händen longiert. Dabei ist auf fleißiges Treten,Losgelassenheit und v/a zu achten. Dann werden die Seitengänge an der Hand geübt. Dadurch wird das Pferd angeregt seinen Rücken aufzuwölben, mit den Hinterbeinen unter den Schwerpunkt zu treten und sich biegen zu lassen. Dann wird das alles unter dem Sattel trainiert. Und zwar immer nur solange, wie das Pferd losgelassen bleibt. Alle Wendungen, Biegeübungen und Seitengänge haben zum Ziel, die Tragkraft des Pferdes zu verbessern. Es wird sich in den Hanken beugen, den Rücken aufwölben und den Hals einsetzten, Dich zu tragen. Das Pferd wird so geradegerichtet. Auch eine Voraussetzung um dich verschleißfrei zu tragen. Viel Spaß.

Was möchtest Du wissen?