Wie unterscheiden sich Schläge aus dem Rough von normalen Golfschlägen?

2 Antworten

Golfcrack hat es schon sehr gut beantwortet. Als Hauptunterschied würde ich vor allem sagen, dass man die Einstellung zum Schlag ganz anders haben muss. Einen Schlag aus dem Rough spielt man einfach auf Sicherheit, so dass man nur einen Schlag verloren hat, als dass man es riskiert weitere Schläge durch ein zu hohes Risiko zu verlieren. Hier spielen dann vor allem taktische Überlegungen eine große Rolle.

Das wichtigste beim Golfen ist ein sauberer Schlägerkopf-Ball-Kontakt. Das ist im Rough meistens etwas schwieriger. Damit es überhaupt klappt nimmt man erstens ein kürzeres Eisen, weil man sich sowieso von der Idee verabschiedet hat, das Grün direkt anzugreifen. Zweitens spielt man den Ball mehr vom hinteren Fuß. Drittens versucht man etwas steiler auf den Ball zu schlagen und viertens setzt man für den Schwung in erster Linie den Körper ein. Wer Angst davor hat, kräftig durch das Rough zu schwingen, wird vermutlich eine Katastrophe erleben. Also besser keine Angst und durch ...

Was möchtest Du wissen?