Wie und wo trainiert man als Parkour-Anfänger am besten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Traceure sind diejenigen die den Sport "Parcour betreiben". Üben solltest du vorher unbedingt die Abrolltechniken und die Landungen (Halle etc.) Ansonsten trainiert man es am Besten genau so wofür es steht: Draußen, egal wo! Suche dir eine Strecke und überwinde diese. Natürlich am Anfang eher "leicht"!

grundsätzlich kann man "le parkour" immer und überall trainieren. für anfänger ist es jedoch am besten sich in sporthallen zu versuchen da es dort matten etc. gibt.

am besten erst in der sport halle ader einer parkour schule oder auch zuhause

Parkour Gruppen in Hamburg, Bremen, Oldenburg, Wilhelmshaven, Lübeck, Osnabrück und weitere findest du auch unter http://www.parkour-team.de

Dort sind auch ein Forum, Trainingstips und Spots, Workshop Angebote, Parkour Kleidung und die Links der Facebook Gruppen zu finden.

Das Outdoor Training ist in allen Städten kostenlos und man jederzeit mal reinschauen. In einigen Städten wird auch Hallentraining angeboten, meist in Zusammenarbeit mit Vereinen. Dort wird dann ein Mitgliedsbeitrag (ca.10-20,-€ monatlich) an den Verein fällig.

Es werden hin und wieder auch "Public Meetings" und "Hell-Nights/Krafttraining" angeboten, bei denen man Parkour unter Anleitung kostenlos kennen lernen kann.

Was möchtest Du wissen?