Wie überzeuge ich den Trainer das der mich übernimmt???

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gib einfach dein Bestes. Zieh im Training voll mit, mach die Übungen richtig und versuche dich nicht zu drücken. Trainer merken ziemlich schnell, ob jemand zum Beispiel statt 20 Liegestützen nur 18 machst und ob beim Laufen abgekürzt wird. Wenn du Leistungsbereitschaft und Einsatz zeigst, ein gutes Vorbild für die ganze Mannschaft bist und dann noch Spielverständnis und ein gutes Bewegungstalent dazu kommen, wird dich jeder Trainer mit Kusshand nehmen.

Dass sie dir gute Laufaktivität und eine gute Kondition attestieren, ist schon mal ein guter Anfang. Frag sie ruhig auch, wo sie deine Schwächen sehen, damit du gezielt daran arbeiten kannst. Das kommt auf jeden Fall gut an und es bringt dich selbst auch weiter. Viele Leute bleiben bei dem, was sie gut können aber vernachlässigen das, was sie eben nicht gut können. Nur wenn du daran feilst, wirst du eine kompletter Spieler werden.

Wenn die drei relevanten Kriterien Noten, Stress und Zeiteinteilung sind ist das von aussen nicht zu beurteilen. Deine Noten wirst du in 8 Wochen ja nicht verbessern können. Ich würde jeden Eindruck des gestresstsein vermeiden. Denn das ist letztlich schon hartes Brot, Training und Schule und den Druck immer gut zu sein zu ertragen. Also zeig dich locker drauf, nicht so verbiestert. Wenn mal was daneben geht dann lachen statt verbissen das Gesicht zu verziehen. Den Rest scheinst du ja drauf zu haben. Zeig ihnen einfach, dass du Spass hast an der Sache.

Das die nicht gesehen haben, dass du ständig umknickst. Ich empfehle dir Schwimmen, da kannst du nicht umknicken.

BayernFan1310 25.07.2013, 14:28

Nee beim Training knicke ich ja komischer weise nicht um nur wenn ich mit Freunden bolze

Kann das sein das es am platz liegt denn beim Training spielen wir auf Kunstrasen der eine Ebene ist und wenn ich mit freunden bolze spielen wir auf son "Acker" mit ein paar Löschern

0
Helge001 26.07.2013, 11:51
@BayernFan1310

Na dann braucht man sich nicht wundern, wenn du ständig umknickst. Ich empfehle dir, beim Bolzen auf dem Acker eher zu verzichten. Deine Sprunggelenkbänder werden dadurch immer wieder überdehnt, so dass zukünftige Folgeschäden bleiben könnten. Dann passiert es irgendwann, dass du auch auf dem Kunstrasenplatz das eine oder andere mal umknicken wirst.

0

Was möchtest Du wissen?