Wie trainiere ich Schnellkraft Ausdauer auf einem Fahrrad?

1 Antwort

Ich kann das Intervalltraining von pooky auch nur empfehlen. Ist zwar besonders am Anfang des Intervalltrainings sehr anstrengend, aber merkt den Erfolg recht bald. Viel Erfolg beim Training, cosmin!

Vor dem Krattraining aufwärmen ?

HI, Ich trainiere jetzt seit ca. 4 Monaten im Studio. Als mein Trainer mir dem Plan gemacht hat hat er gesagt, vor dem Training 20 min Fahrrad fahren oder laufen.

Mitleweile frage ich mich aber ob das wirklich so sinnvoll ist,weil

  1. 80% von den Leuten die bei mir im Studio sind und sehr muskulös sind machen sich nicht warm. und 80% von den die sich warm machen sind nicht wirklich muskulös ..

  2. Das aufwärmen nimmt mir immer total die motivtaion vomr training.

  3. Frage ich mich ob das laufen davor überhaupt sinn hat, weil ich sowieso vor jeder Übung 2 Aufwärmsätze machen die die Muskulatur auf die anstehende Belastung vorbereiten sollen, und das laufen davor ist ja eigentlich nur Ausdauer, dabei werden die Muskeln ja nicht vorbereitet.

Wie seht ihr das ?

20 min laufen vorm training sinnvoll ?

LG

...zur Frage

Ergänzungstraining Fußball - Welche Tage/Zeiten?

Hallo,

ich stelle derzeit mein Training etwas um und bin am Überlegen, zu welchen Zeiten ich das ergänzende Training neben dem Fußball legen soll. Bin gerade wieder in einer normalen Liga beigetreten und möchte nächste Saison wieder höherklassig spielen. Hab ich früher schon und war da tägliches Training gewohnt.

Momentan sieht es grundsätzlich so aus, dass ich 3x / Woche regulär beim Vereinsfußball bin und daneben noch Krafttraining betreibe und lockere Ausdauerbelastungen durchführe (vorrangig auf dem Fahrrad zum Erholen und für die Grundlagenausdauer).

Ich will noch 1-2 Einheiten für die Schnellkraft der Beine, eine zusätzliche Technikeinheit (mach ich dann alleine, einfach mit dem Ball beschäftigen), und ich will das Krafttraining für Oberkörper und Beine / Rumpf splitten.

Montags: frei

Dienstags: Fußball (Sprintausdauer / Ausdauer + Spielchen)

Mittwochs: frei

Donnerstags: Fußball (Spielzüge + Spielchen)

Freitags: frei

Samstags: frei

Sonntags: Ligaspiel

Ich kenne ein paar Regeln für Belastungskombinationen an einzelnen Tagen, aber teilweise schmeckt mir das nicht so.

Suche nach Anregungen für eine Gestaltung bzw. Integration der genannten Zusatzeinheiten. Kann auch an gleichen Tagen sein.

...zur Frage

Kann ich mit Klickpedalen und den Schuhen auch "uneingerastet" sicher ein paar Meter fahren?

Nun, im Sportunterricht haben wir einen Schwerpunkt aufs Fahrrad fahren gesetzt... momentan gehts noch um Technik, aber bald kommt auch Ausdauer und die damit verbundenen Touren ins Spiel. Jetzt habe ich mich in einigen Foren und bei andren Leuten schon etwas erkundigt und kam zu dem Schluss, mir Klickpedalen anzuschaffen... Jetzt habe ich noch ein Problem/Frage, Wir werden so gut wie keine Straße fahren und selbst Waldwege werden nicht alles an Strecke ausmachen, die wir fahren. Soll heißen, das wir auch viel einfach durch die Pampa heizen... Ich komme jetzt eigentlich ganz gut im Gelände klar, allerdings kommt es öfter mal vor, das ich einfach einen Fuß zum stabilisieren rausnehmen oder gar auf den Boden setzen muss. Desweiteren mache ich mir etwas Sorgen um Abhänge und Böschungen, da uns unser lehrer meist rät, vorher aus Schlaufen etc. rauszugehen... Da ich keine habe, hab ich mich noch nie dafür interessiert, aber jetzt... Im Klartext: Kann man mit Klickschuhen und Pedalen auch mal aus den Klickies raus und einige Meter, vll Kilometer, ohne das man sehr darauf achten muss wieder einzurasten, fahren? Wenn es geht, ist das dann Gewohnheitssache nicht wieder reinzurutschen oder muss man seinen Fuß anders stellen? Ich meine damit richtige Klickpedalen, nicht die Kombinationen aus Normal und Klickie... Wäre cool, wenn ihr mir da helfen könntet :) Mfg Nerandor

...zur Frage

Übergewicht - Mit regelmäßigem Joggen beginnen / Ausdauer aufbauen

Erstmal ein freundliches Hallo an die gesamte Community

Zu mir: Ich bin männlich, (in 3 Wochen) 19 Jahre alt, 1,98 m groß und wiege zur Zeit 119 kg

Ich habe seit Juli letzten Jahres ca. 56 Kilo abgenommen (durch Ernährungsumstellung und Krafttraining)

Vorgestern hat mein Trainer mit mir einen Belastungstest gemacht, welcher zeigte, dass ich eine sehr schlechte Ausdauer habe. Das hat mich allerdings nicht sehr gewundert, da ich bisher fast ausschließlich Kraft trainiert habe.

Ich habe vorhin mal probiert, ein bisschen zu Joggen. Ich hatte ursprünglich vor 3 Minuten zu joggen, dann 3 Minuten zu gehen, usw. . Diesen Plan habe ich allerings schnell wieder verworfen :D Zuerst waren 300m joggen/200m laufen drin aber zuletzt wurden es 100m joggen/150m laufen. Das ganze 3,6 Kilometer weit mit ein paar Pausen. 33 Minuten habe ich insgesamt gebraucht(ohne Pausen). Seitenstechen oder Schmerzen hatte ich nicht.

Meine Pulsuhr sagt mir: Durchschnittstempo 6,5 km/h, Max. Tempo 15,6 km/h, Durschn. Herzfrequenz 110, Max. Herzfrequenz 155

Sorry, dass ihr so viel lesen müsst ^^

Meine Frage: Würde es Sinn machen nun jede 2 Tage auf die 100-150m joggen/100-150m laufen Methode loszuziehen und mich zu steigern, oder sollte ich es lieber anders machen? (Mehr als 100m joggen scheinen zuletzt nichtmehr drin zu sein)

Ich freue mich über jede helfende Antwort

...zur Frage

Trainingsplan für Multigym

Hallo,

Ich habe seit ein paar Monaten ein "Schmidt Sportsworld Multigym" ( http://www.schmidt-handel.com/index2.htm ) zuhause, da mir meine alte Kettler-Hantelbank zu wackelig und unflexibel war. Trainiere seit letzten November 3-4 mal die Woche ca. 1 Stunde und fahre nebenher ca. 80-100 km Fahrrad pro Woche. Bis ca. April waren Die Erfolge recht gut und ich konnte einiges an Muskelmase aufbauen und nebenher an den Problemzonen etwas abspecken. Jetzt geht es leider nicht mehr vorran. Ich nehme stark an, das es an meinem Selbstentworfenen Trainingsplan liegt: Ich habe mir aus den Büchern "Supertrainer Bauch und Fitness-Krafttraining (Beide von W.U.Boekh-Behrens/W.Buskies Rororo-Verlag) die effektivsten Übungen rausgesucht und einen Plan für alle Muskelgruppen gleichzeitig pro Trainingseinheit zusammengestellt. Nach vielen Meinungen sollte man aber anscheinend Pro Einheit immer nur eine Muskelgruppe trainieren ? Hat da jemand Erfahrungen und/oder sogar einen Plan wie ich mir das am besten und effektivsten zusammenstellen könnte ? Vor allem auch das wenn ich nur eine Muskelgruppe trainiere genügend Übungen vorhanden sind um min. 45 Min. reines Krafttraining rauszu bekommen ? Ich mache eben 1 Tag Krafttraining und den nächsten dann wieder Fahrradfahren. Ist das i.O. ? Achja: Hauptproblematik bei mir ist nach wie vor der Bauchspeck. Ringe sind weg, Fett aber noch da :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?