Wie trainiere ich mir schnell gut, sichtbare und koordinierte Bauchmuskeln an die auch gut zu sehen sind sprich ein Six-Pack?

2 Antworten

2 Dinge sind notwendig:

  1. Fettschicht noch dünner bekommen
  2. Bauchmuskeln aufbauen

Den Körperfettanteil verringerst du, wenn du weniger isst, als zuvor. Was du isst, ist ziemlich nebensächlich, solange es einigermaßen im Empfehlungsbereich für KH, Protein und Fett liegt.

Bauchmuskeln baust du durch Training auf.

Zur Fettabnahme: du bist mit 13 Jahren im Wachstum, in der Pubertät, dein Körper baut auf und alles Gewebe (Knochen, Muskeln, Sehnen usw) wächst und wird stärker. Ich würde mir daher sehr genau überlegen, ob ich Fastenkuren in deinem Alter machen würde und das gesunde Wachstum beeinträchtigen würde. Dein Größenwachstum wird zwar durch Fasten nicht beeinträchtigt, aber eine mangelhafte Ernährung (und nichts anderes ist das, wenn du dünner werden willst) stellt keine gute Grundlage für einen Jugendlichen dar, der optimales aus seinem Körper herausholen will. Solange du nicht deutlich übergewichtig bist, brauchst du auch mit einer 2cm Fettschicht nicht abzunehmen. Wenn, dann mach es sehr moderat, also hungere dafür nicht.

Zum Bauchmuskelwachstum: Bauchmuskeln sind Haltemuskeln, die nicht so dick werden, wie z.B. der Bizeps. Du benötigst nicht viel Training, um die Bauchmuskeln zu optimieren. Beim Bauch gilt besonders: was für die Muskulatur gut ist, ist für die Knochen (hier Wirbelsäule) evtl. nicht so gut. Das bedeutet: mache bei Bauchmuskelübungen keinen runden Rücken. Du brauchst eben nicht einzurollen, um die Bauchmuskeln zu trainieren. Jede schwere Anspannung, auch in Haltefunktion, trainiert die Bauchmuskeln gut. Dazu machst du alle Variationen vom Plank. Seitliche Planks, gerade Planks, Beine abwechselnd heben usw. Du brauchst auch keine 60 Minuten Bauch trainieren. Mache jeden 2. Tag 4-6 Sätze.

Das Fett am Bauch geht als letztes "weg" du musst dich allgemein mehr
Proteinreich ernähren, Kohlenhydrate runterfahren und jeden zweiten Tag für 30 - 60 Minuten deinen Bauch trainieren Thats it

Was möchtest Du wissen?