Wie trainiere ich die Abduktoren der Beine ohne Gerät?

1 Antwort

Hi Ironman, hab da auch noch was für dich. 4-Füßler Position und ein Bein 90° seitl. gestreckt auf den Boden stellen. Bein heben (Rücken gerade!) und bis knapp zum Boden, icht ablegen, sondern gleich wieder hoch. Bis der Popo heiß wird. Dann das Bein im Knie 90° anwinkeln und auch in "Hunde-Biesel-Position" heben und senken, bis nix mehr geht. dann die Seite wechseln. Aber zu deinem Studio, die haben doch sicherlich einen Kabelzug und eine Beinmanschette, da lassen sich prima Übungen für die Abduktoren machen. Frag einfach mal deinen Trainer ;-)

Verschwindende Kraft bei der Bizepscurlmaschine?

Im Studio trainiere ich meinen Bizeps derzeit an einer Bizepscurlmaschine. Wenn ich dort 10 kg einstelle, schaffe ich nur lächerliche 10-8-4 Wiederholungen (3 Sätze, Ziel ist eigentlich 10-10-10).

Zu Hause habe ich eine SZ-Hantel und schaffe bei 17 kg 12-12-12, sprich mehr Gewicht und mehr Wiederholungen.

Deswegen habe ich die Vermutung, dass bei der Curlmaschine irgendwo ein Teil meiner Kraft „verloren” geht, obwohl ich die Übung richtig ausführe. Die Trainer im Studio können sich das auch nicht erklären, denken aber wohl dass ich halt einfach zu schwach für 10 kg auf der Curlmaschine bin, obwohl ich zu Hause ja mehr schaffe und Freihanteln eher schwieriger ist als an der Maschine zu trainieren.

An sich ist das ja kein großes Problem. Ich kann einfach weiter an der Maschine trainieren und muss die Zahlen halt ignorieren. Der Bizeps wird ja belastet und auch trainiert, aber ich frage mich einfach, wo hier der Fehler liegt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?