Frage von Bieberin, 82

Wie trainiere ich am besten meine Sprungkraft für den Eignungstest in Sport?

Hi! Ich trainiere zur Zeit für den Eignungstest fürs Sportstudium. Eine der Disziplienen testet die Sprungkraft. Man steht auf einer Matte und muss mit den Händen in der Hüfte 30 cm hoch springen können ( das Ganze wird mit einer Kontaktmatte und einem Flugzeit Verfahren gemessen). Beim letzten Test hatte ich leider ne 26 cm. Weiß vielleicht jemand wie ich meine Sprungkraft trainieren könnte?
Ich gehe 3/4 mal die Woche ins Mc Fit und trainiere dort an den Maschienen meine Beine, springe auch mittlerweile auf eine Box drauf (50cm hoch, jedoch mit der Hilfe des Schwungs der Arme. Ich würde mich sehr über Antworten freuen!! LG

Antwort
von Ballpraxisde, Business, 12

Hallo Bieberin,

so wie Du es beschrieben hast, handelt es sich bei dem Test wahrscheinlich um den Squat-Jump. Bonobo hat bereits einiges aufgezählt, weshalb ich lediglich ergänzen möchte.

1) Trainiere den Bewegungsablauf

Eigne Dir den korrekten Bewegungsablauf des Squat-Jumps an und versuche auch den Großteil Deiner Sprungübungen ohne Ausholbewegung durchzuführen. Nur wenn Du in dem Bewegungsablauf trainierst, wirst Du auch Deine Kraftentfaltung in dem Bewegungsablauf optimal verbessern können. 

2) Orientiere Dein Krafttraining am Bewegungsablauf des Squat-Jumps

Generell verlangt der Squat-Jump ja lediglich die nach oben gerichtete Kraftentfaltung Deiner Beine ab. Führe deshalb überwiegend Übungen durch, die angelehnt an den Bewegungsablauf des Squat-Jumps, eine ähnliche Richtung der Kraftentfaltung beinhalten. 

3) Maximalkrafttraining als Ergänzung zum reinen Schnellkrafttraining

Ein am Gewichtheben orientiertes Maximalkrafttraining, kann zu einer schnellen Verbesserung der Schnellkraftleistung führen, die beim Squat-Jump abverlangt wird. Durch das Maximalkrafttraining verbesserst Du die "Aktivierung und Ansteuerung" der entsprechenden Muskulatur relativ wirkungsvoll. Vielleicht kann Dich dabei einer der McFit-Trainer anleiten.

Viel Erfolg wünscht Dir Ball-Praxis.de

Antwort
von Bonobo, 14

Sprungkraft trainiert man nicht zuletzt auch durch Springen. Du brauchst die schnelle Kontraktion der Muskeln. Beinpresse usw. bringen da nicht unbedingt etwas. Wenn Beinpresse dann eher mit geringen oder mittleren Gewichten. Schnelle Kontraktion und laaaaaangsam zurück. Du kannst auch mal gucken was Eisschnellläufer und Speedskater so machen. Die machen auch einiges an Sprungkrafttraining

Unabhändig davon sehe ich aber bei dieser Übung auch eine Menge Potential in der Technik. Die Bewegung ist ja schon ziemlich komisch. Ich würde also auch das Springen mit Händen auf den Hüften üben. Dabei nicht gleich so hoch springen wie es geht sondern erstmal nur locker hopsen damit Du die Bewegung verinnerlichst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten