Wie stelle ich meine Clickpedale richtig ein?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In zwei wichtigen Punkten muß ich Pooky - dessen Beiträge und Unermüdlichkeit wir alle schätzen - widersprechen: 1. Statt die Platten gerade unter dem Schuh auszurichten, sollten sie von vornherein so ausgerichtet sein, wie es der normalen Stellung der Schuhe beim gehen entspricht. Wer also O-Beine hat, wird wahrscheinlich die Schuhspitzen weiter auseinander stehen haben, bei X-Beinen umgekehrt. 2. Zuviel korrigieren ist nicht gut. Natürlich sollte man dann korrigieren, wenn es schmerzt. Aber es muß ja nicht schmerzen und trotzdem kann die Einstellung falsch sein. Wenn man das Gefühl hat, die Füße stehen zu weit nach außen oderauch nur einer oder umgekehrt, dann sollte man erstmal 10, 20 km damit fahren und zwischendurch auch mal aus dem Sattel gehen usw. Ist man sich dann sicher, daß eine Korrektur erforderlich ist, dann diese durchführen, so zielgenau wie möglich. Die Zeiträume der Erprobung sollten dabei immer länger werden, also nach der 2. oder 3. Korrektur mind. 1 Woche mit 3 - 5 Trainingsfahrten.

Durch zu häufiges Korrigieren verliert man das Gefühl.

Der Hinweis darauf, dass die Platten unter dem Schuh nicht gerade auszurichten ist, ist pauschal falsch. Denn "gerade" bezieht sich hier auf die Schuhachse und diese orientiert sich, wie ich geschrieben habe, an der natürlichen Fußstellung, wie ebenso die Markierungen.

Das heißt, wenn Du die Cleats gerade zur Schuhachse montierst, dann entsprechen sie grundsätzlich schon der natürlichen Fußform, so dass Deine Antwort so nicht korrekt ist.

0

da irrt sich alf280709. die gerade montage entspricht der normalen fußstellung, weil die löcher nämlich schon so ausgerichtet sind. pooky hat also recht.

0
@rennradmeister

@Rennradmeister: Es geht hier nicht ums Rechthaben, sondern darum, die Frager möglichst effizient zu beraten. Insofern sind Sätze wie "pooky hat also recht" unangebracht. Was an pooky's Antwort nicht befriedigend war, habe ich ergänzt und er hat auch noch was dazu gesagt. Dein Kommentar... naja, zumindest läßt der noch die Frage offen: Was macht der, der keine "normale Fußstellung" hat?

0

Was möchtest Du wissen?