Wie steil sind eigentlich schwarze Pisten?

1 Antwort

In "leichten" Skigebieten, oft auch "familienfreundlich" genannt, sind auch die schwarzen Pisten in der Regel nicht allzu schwer. In der Regel erfordern schwarze Pisten ein gutes skifahrerisches Können. Es ist nicht nur die Steilheit die Herausforderung, sondern auch enge, unübersichtliche Passagen, durch die Steilheit gebildete Buckel und natürliche Buckel. Mit einer guten Grundtechnik, inkl. Abrutschen, Spitzkehre, lassen sich schwarze Pisten bei angepasster Geschwindigkeit aber auch von durchschnittlichen Skifahrern bewältigen. Probieren geht über studieren.

Was möchtest Du wissen?