Wie steigere ich mein Lauftempo?

4 Antworten

Du solltest jetzt Dein Training abwechslungsreicher gestalten.Wie oft in der Woche trainierst Du ? In Deinem Tempo kannst Du etwas länger laufen 75 -90 min. Einen Tag mal nur 30 min laufen mit schnellerem Tempo.Auch Tempowechselläufe sind sehr gut.Du rennst langsames Tempo dann beschleunigst Du für 200-400 m oder an einer Steigung ,anschließend wieder ganz langsam bis Du Dich wieder erholt hast und dann erneut beschleunigen.Ein monotones Trainig wirft jeden Sportler aus dem Rennen.

Die Grundlagenausdauer für eine Stunde durchzulaufen hast du jetzt erzielst. Zwecks Temposteigerung solltest du intervallmäßige kleine Sprints einbauen. Auch das etwas schnellere Laufen über 2-3 Minuten sollte dich deinem Vorhaben weiterbringen. Wichtig ist das du danach wieder das Tempo etwas herausnimmst und moderater läufst um nicht gleich nach 30 Minuten ausgepowert zu sein.

Wie laufhase schon geschrieben hat, solltest Du verschiedene Tempoläufe machen. Abwechslungsreicher gestalten - einen Tag mal kurzer aber intensiver Lauf, den anderen Tag mit Fahrtwind spielen, d.h. du bginnst mit einem langsamen Tempo, steigerst Dich nach 2 km, danach wieder um 2 km usw. 5x Steigerungen, danach wieder runter vom Tempo. Intervall beinhaltet 2 verschieden Tempo - das maximale und das Erholungstempo. Du beginnst mit einer Einlaufphase, danach rennst Du so schnell Du kannst ca. 200 m, dann machst Du eine Trabpause - auch wieder 200m und dieses wiederholst Du so 3-5x und machst dann anschließend 2 km cooldown - also auslaufen. So gibst Du Deinem Körper neue Signale. Was auch noch hilfreich ist, Treppen und Berglaufen. Da kräftigst Du die Oberschenkelmuskulatur und bist dann auch in der Ebene schneller, weil es da einfacher ist zu laufen als Treppen oder Berg. Probiere es aus, Du wirst sehen wie schnell sich der Körper dann darauf einstellt und Du eine bisher gewohnte Strecke schneller absolvierst als sonst immer.

Wie läuft man schonend bergab?

Ich meine beim Joggen, dass man nicht durch die Hangabtriebskraft noch eine zusätzliche Belastung der Gelenke verursacht.

...zur Frage

Gibt es beim Joggen auf die Dauer Probleme?

Ich habe irgendwie das Gefühl, dass Joggen zwar gut für die Kondition ist, aber ansonsten nicht so gesund, da man den wiederholten Aufprall auf dem Boden ja nicht so wirklich abfedert. Gibt es dazu irgendwelche Untersuchungen?

...zur Frage

Mit welchem Training schaffe ich einen 10km Lauf ?

Hallo ! vor etwa 4 monaten habe ich das laufen entdeckt und es macht mir auch superspaß. momentan gehe ich MINDESTENS 3mal die woche laufen,dass jedoch nur,wenn ich "wenig" zeit habe.ansonsten laufe ich 4mal die woche plus zusätzlich am wochenende noch ein intervalltraining. meine joggingstrecke wähle ich immer spontan,damits mir ncht zu langweilig wird.meist laufe ich auf ziemlich gradem gelände,manchmal ist aber auch die ein oder andre steigung drin.für 3,5km im hügeligen gelände brauche ich ca.35min. vor ca.3wochen habe ich versucht 8km(in relativ gradem gelände) am stück,zu laufen und habe dies in 59min.geschafft (keine topzeit,...aber ich selbst bin damit sehr sehr zufrieden!!!!)allerdings war das für mich doch sehr anstrengend!

mein nächstes ziel/wunsch wäre,dass ich 10km am stück schaffe,ohne pausieren.die zeit ist mir jetzt am anfang noch relativ egal...erstmal so schaffen...wie trainiere ich dafür am besten ? wie oft die woche ? sollte ich lieber auf gradem gelände trainieren ?

ich würde mich über ehrliche antwort sehr freuen,..diese dürfen auch ruhig etwas detailierter ausfallen und auch fachlicher :)

...zur Frage

Mit welcher Durchschnittsgeschwindigkeit joggt Ihr?

Mich würde mal interessieren mit welcher Durchschnittgeschwindigkeit ihr lauft. Sowohl Frauen als auch Männer! Bitte keine Flosklen von wegen an die Gesundheit oder am Puls richten usw. Die Sachen kenne ich alle. Ich will einfach nur ein paar Zahlen. Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?