Wie steigere ich mein Lauftempo?

4 Antworten

Du solltest jetzt Dein Training abwechslungsreicher gestalten.Wie oft in der Woche trainierst Du ? In Deinem Tempo kannst Du etwas länger laufen 75 -90 min. Einen Tag mal nur 30 min laufen mit schnellerem Tempo.Auch Tempowechselläufe sind sehr gut.Du rennst langsames Tempo dann beschleunigst Du für 200-400 m oder an einer Steigung ,anschließend wieder ganz langsam bis Du Dich wieder erholt hast und dann erneut beschleunigen.Ein monotones Trainig wirft jeden Sportler aus dem Rennen.

Die Grundlagenausdauer für eine Stunde durchzulaufen hast du jetzt erzielst. Zwecks Temposteigerung solltest du intervallmäßige kleine Sprints einbauen. Auch das etwas schnellere Laufen über 2-3 Minuten sollte dich deinem Vorhaben weiterbringen. Wichtig ist das du danach wieder das Tempo etwas herausnimmst und moderater läufst um nicht gleich nach 30 Minuten ausgepowert zu sein.

Wie laufhase schon geschrieben hat, solltest Du verschiedene Tempoläufe machen. Abwechslungsreicher gestalten - einen Tag mal kurzer aber intensiver Lauf, den anderen Tag mit Fahrtwind spielen, d.h. du bginnst mit einem langsamen Tempo, steigerst Dich nach 2 km, danach wieder um 2 km usw. 5x Steigerungen, danach wieder runter vom Tempo. Intervall beinhaltet 2 verschieden Tempo - das maximale und das Erholungstempo. Du beginnst mit einer Einlaufphase, danach rennst Du so schnell Du kannst ca. 200 m, dann machst Du eine Trabpause - auch wieder 200m und dieses wiederholst Du so 3-5x und machst dann anschließend 2 km cooldown - also auslaufen. So gibst Du Deinem Körper neue Signale. Was auch noch hilfreich ist, Treppen und Berglaufen. Da kräftigst Du die Oberschenkelmuskulatur und bist dann auch in der Ebene schneller, weil es da einfacher ist zu laufen als Treppen oder Berg. Probiere es aus, Du wirst sehen wie schnell sich der Körper dann darauf einstellt und Du eine bisher gewohnte Strecke schneller absolvierst als sonst immer.

Was möchtest Du wissen?