Wie steht ihr zu Fußball und warum?

6 Antworten

Den Sport an sich mag ich sehr gerne, sowohl spielen als auch schauen. Denn eigentlich ist es ein herausforderndes Spiel, bei dem es neben Kondition auch viel Strategie und Teamgeist braucht.

Leider vergehen diese Gedanken im Profi-Fußball immer mehr, finde ich. Ich finde es auch nicht korrekt, dass man sich (wie aber in jedem Profi-Sport) Erfolg "kaufen" kann und junge, talentierte Spieler teilweise auch regelrecht verheizt werden.

Außerdem gibt es einiges an Kritik an FIFA, DFB & Co. zu äußern, davon mal ab. In den letzten Jahren muss ich aber sagen finde ich es zunehmend unangenehm, öffentlich Fußball zu schauen, ob Stadion oder Public Viewing (kommt aber auch auf den Verein an) - zu häufig sind Randalierer und - ich sag es mal so - Idioten da, die das Spiel für alle kaputt machen, für die Spieler und die Fans.

Fussball vereint viele Komponenten, weswegen er so beliebt ist. Geschwindigkeit, Athletik, Technik und Tricks, Zusammenarbeit, Taktik, ein Hauch Glück, sowie Dramatik und Spannung und schließlich einen Sieg oder eine Niederlage. Es bietet vielen eine Identifikationsmöglichkeit und Gruppenzusammengehörigkeit. Das sind archaische Gefühle, die die Menschheit geprägt haben und was man nicht abschütteln kann. Das Phänomen der Fussballhasser erkläre ich mir so: Leute, die vorgeben, Fussball zu hassen, ohne von ihm geschädigt worden zu sein (wie auch?), haben ein persönliches Problem. Selbstverständlich muss man ihn nicht mögen, aber die erklärten Hasser tun sich recht oft durch eine ziemliche Überheblichkeit hervor und wollen sich nicht mit "der Masse" gemein machen. Der erklärte Hass ist kein wirklicher Hass, sondern ein Versuch, sich von anderen abzuheben und genau dadurch etwas besonderes zu sein.

Ich liebe Fußball, aber nur den Sport und das Spielen. Diese ganzen Proleten und Möchtegern-Fachleute drum herum find ich zum Kotzen....

Fette Plautze, nie selber gespielt, aber über Profis das Maul zerreißen und lieber passiv vor der Glotze hocken und Bundesliga gucken... Find ich grausam!

Und auch, wenn man sich für nix anderes mehr interessiert als für das Geschehen dort.

Was möchtest Du wissen?