Wie springt man richtig?

1 Antwort

Wichtig ist, dass man nicht zu hoch (nur etwa 3-5cm) springt, da dies sonst zu viel Kraft kostet und man sonst den Rhythmus verliert. Das Seil wird aus den Handgelenken geschwungen und nicht aus den Schultern. Die richtige Seillänge hat man, wenn die Griffenden bis zur Brust reichen wenn man auf dem Seil steht. Am Anfang sollte man eine Geschwindigkeit von etwa 60 Sprüngen pro Minute haben. Neben dem beidbeinigen Sprung kann man auch, wie von Dir angesprochen, beidbeinig mit Zwischensprung, dann wechselweise mit einem Bein. Immer wieder bei der Landung weich die Knie abfedern. Dann gibt es noch das einbeinige Seilspringen, bei dem man bei einem angewinkelten Bein, auf dem anderen Fuß springt, und umgekehrt. Außerdem gibt es auch die sog. Laufsprünge, bei denen man praktisch auf der Stelle joggt. Auch Sprünge mit zwei Seilumdrehungen sind eine weitere Technik, wobei hierbei doppelt so hoch (etwa 6cm) springen muss, und das Seil etwas schneller drehen muss. Die schwierigste Form ist das Springen mit gekreuzten Armen.

Was möchtest Du wissen?