Wie springt man ins Wasser, ohne dass man die Schwimmbrille verliert?

2 Antworten

bitte die Brille nicht fester ziehen als sie soll! einfach das kinn beim start an die brust drücken, und siehe da der wasserstrom kann nicht mehr die brille runterdrücken.

Vielleicht solltest du die Brille noch etwas fester anmachen. Es kann auch sein, dass du deine Arme nicht richtig ausstreckst und das Wasser vor deinem Kopf nicht verdrängst und du zu sehr mit dem Gesicht eintauchst.

Schwimmproblem - Brauche dringend eure HIlfe!!!

Hey!!!

Muss bald eine Schwimmprüfung machen und habe da einige Probleme.

Ich muss 100m Brust in 1:55 schaffen... Ich weiß für viele ist das ein KInderspiel, aber schwimmen ist nicht so meins... Es ist leider eine 25 er Bahn so, dass ich 3mal eine Wende machen muss

1) Mir fällt das mit dem atmen eh etwas schwer und bei der Wende ist dann echt Schluss, da bekomme ich dann keine Luft und brauche erstmal etwas und verliere so seehr viel Zeit. Habt ihr da vllt einige Tipps?

2) Habe letztens mal jemanden über die Technik gucken lassen, der Ahnung hat und er meinte ich müsste den Kopf mehr ins Wasser nehmen nach dem atmen. MUss der Kopf wirklich jedes mal richtig zwischen die Arme mit Blick nach unten? Wenn ich das so mache ( aber auch sonst) habe ich das Problem, dass ich beim hochkommen zum Atemzug irgendwie immer Wasser mit hoch nehme und mich verschlucke.... Was kann ich dagegen tun????

3) Ich bin einfach zu langsam:( auch wenn die Zeit nicht anspruchsvoll ist.... Habe letzens mal nur 50 Meter gestoppt (ohne Startsprung) und da habe ich schon über eine MInute gebraucht. Mir geht nach 50 Metern schon die Kraft aus und es ist suuper anstrengend. Vllt mache ich was falsch... Ich glaube auch irgendwie, dass ich nach dem Atemzug zu kurz gleite. GIbt es da irgendwie eine ungefähre Angabe, wie lang ein Gleitzug sein soll?

Bin über jeden Tipp Dankbar Lg, Julia

...zur Frage

Worauf sollte ich beim Kauf einer Schwimmbrille achten?

Wie beurteilt man ob eine Schwimmbrille gut oder schlecht ist? Gibt es Unterschiede? Worauf solle ich achten wenn ich mir eine kaufe?

...zur Frage

Kraulschwimmen nur in abgetrennten Schwimm-Bahnen möglich?

Hallo,

ich hatte schon an anderer Stelle davon geschrieben wie schwer ich mich mit dem Kraulschwimmen-Lernen tue. Abgesehen von den Problemen, die Bewegungsabläufe überhaupt zu erlernen, und - noch immer gar nicht möglich - sie alle zusammen zu koordinieren, ist mir auch aufgefallen, dass das Kraulschwimmen generell nur sehr bedingt möglich ist.

Früher dachte ich immer, die abgeteilten Schwimmbahnen seien eigentlich nur dazu da, damit die Kraulschwimmer SCHNELL ihre Bahnen hin und her schwimmen können. Aber nun stelle ich fest, dass Kraulschwimmen überhaupt nur dann möglich ist, wenn keine Brust- oder Rücken- oder gar Delphinschwimmer im "allgemeinen", nicht abgetrennten Schwimmbereich unterwegs sind.

Es wird z. B. immer gesagt, man solle den Kopf beim Kraulschwimmen nur leicht zur Seite drehen, so dass das "untere" Auge noch im Wasser bleibt und man nur den Beckenrand, aber keinesfalls etwa die Decke sieht. Völlig unmöglich so etwas auszuführen, wenn nebenan z. B. ein Brustschwimmer gerade die Arme nach hinten zieht und einem die so erzeugte Welle geradewegs ins Gesicht hinein schaufelt.

Ist man als Kraulschwimmer in der abgeteilten Bahn unterwegs, dann hat man dieses Problem nicht. Um aber in dieser Bahn schwimmen zu können, muss man richtig kraulen können und so schnell sein wie die anderen. Ich kann es aber nur sehr behelfsmäßig (trotz mehrerer Kurse und zuletzt Einzelunterricht) und bin in der Kraulschwimmbahn das absolute Verkehrshindernis.

Schwimmt man im See, dann sieht man als Kraulschwimmer nicht wohin man schwimmt. Während des Einatmens zur Seite hat man keine Sicht nach vorne, und der See-Boden - sofern überhaupt zu sehen - hat keinerlei Markierung. Und wenn das Wasser nicht absolut spiegelglatt ist, ist Kraulschwimmen auch nicht möglich.

Nun meine Frage an die Kraulschwimmer unter Euch: Wo schwimmt Ihr? Wie schafft Ihr es, Kraul zu schwimmen, wenn es keine abgeteilte Schwimmbad gibt? Wie schafft Ihr es, nur Luft und kein Wasser einzuatmen wenn im selben Schwimmbereich schnellere Brustschwimmer oder regelrechte "Wasserballett-Tänzer" unterwegs sind?

...zur Frage

Wenn ich Bauch trainiere nehme ich dann auch am Bauch ab?

An dem Muskel den man trainiert verliert man das Fett. Stimmt das?Wer weiß rat?

...zur Frage

Schwimmkleidung - kann sie einlaufen? (Waschmaschine?)

Hey,

mein Bruder hat vor kurzem mit dem aktiven Schwimmsport aufgehört, und da er einen schwimm-wettkampfanzug in wirklich top zustand hat wollte ich mal eine Frage loswerden (habe sonst beim Stöbern im Internet nichts gefunden und er weiss auch keinen Rat):

  • Kann man Schwimmkleidung (willkürlich) einlaufen/kleiner werden lassen? Den Größenunterschied von fast 7cm bei meinem Bruder und mir ist schon ziemlich spürbar, der Anzug sitzt halt nicht wie eine zweite Haut (wie eigentlich geplant).

Eigentlich ist die Schwimmkleidung ja konzipiert, DASS sie gerade im Wasser etc. ihre Form und Stabilität behält :/

Vielleicht hat jemand Erfahrungen?

mfg Niko

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?