Wie spannt man eine Longline?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Spagatus,

Mehrere Ratschen sind zwar eine tragbare Lösung bis max. 50 Meter, trotzdem würde ich ab 40 Meter davon abraten, da man mit dem Material ans Limit gerät und Unfälle wahrscheinlicher werden. Ich spanne von 40 bis 120 Meter mit einem Flaschenzug nach Vorbild http://www.slackfest.de/galerie_docs.html So kannst du 40 Meter lines auf 60 cm Höhe spannen. Bin sehr zufrieden damit. Ab 100 Meter macht ein Kettenzug sinn. Die sind einfach ein wenig schwer und deshalb umständlich.

Gruss slackfreak

Hallo Spagatus, eine Slackline über 50 Meter ist eine große Herausforderung. Wir verwenden für unsere Aufbauten Bandmaterial von der Rolle (ohne vernähtes Ende), somit können wir bei längeren Strecken vorne und hinten eine Ratsche einbauen. So haben wir bislang jede Line befestigen können. Solltet Ihr nicht über "Band von der Rolle" verfügen, bleiben Euch noch die Varianten, einen "Greifzug" einzusetzen (mit Greifzügen bauen z.B. die Bundeswehr und das THW Seilstege) oder einen Flaschenzug auf Statikseilbasis mit einzubauen. Möglichkeiten wie ein Flaschenzug mit Rücklaufsperre aussehen könnte findest Du auf unserer Homepage unter: http://www.ig-seilsport.de.tl/Flaschenz.ue.ge.htm Bilder vom Greifzug findest Du übrigens auch auf unserer Seite (beim Greifzug ist aber noch zu beachten ,dass z.B. die mittlere Variante locker über 1,6 Tonnen Zugkraft verfügt und dieses bei unfachmännischem Einsatz eventuell Euer Band zerstört).

Was möchtest Du wissen?