Wie sollte Kandaren- und Unterleggebiss beim Pferd verschnallt werden?

2 Antworten

Ich würde deinen Reitlehrer bzw. Reitlehrerin fragen... Die können oft helfen! und vielleiht wenn du noch nicht so erfahren bist das du nicht gleich so ein scharfes gebiss nimmst!!!

Die Unterlegtrense muss 5mm breiter als die Kandare sein, damit du die Zügel aneinander vorbeiführen kannst. Die Unterlegtrense wird (etwas kürzer) hinter das Kandarengebiss geschnallt, also näher zur Maulspalte hin. Die dünneren Zügel sind die Kandarenzügel, die dickeren die Trensenzügel.

Mein Pferd stolpert viel im Galopp?

Hallo, was könnte dasStolpern im Galopp für eine Ursache haben? Sitz, Hufbeschlag etc.?

...zur Frage

Verwendet Ihr beim Springreiten für das Pferd Gamaschen?

Hallo, bisher bin ich immer ohne Alles gesprungen. Nun sehe ich aber, dass viele zum Springen dem Pferd Gamaschen, Sprungglocken etc. draufgeben. Ist das denn nötig?

...zur Frage

Welches Gebissstück für das Pferd ist am besten geeignet?

Hallo, mittlerweile gibt es ja unendlich viele Gebisse für Pferde. Da blicke ich nicht mehr durch. Welches ist Eurer Meinung am besten geeignet?

...zur Frage

Mein pferd streckt die zunge raus!!!!

Hallo, ich brauche ringend hilfe!! Ich habe meine badenwürtemberger-stute seit 15 monaten. seit ca einem monat streckt sie beim reiten die zunge raus! ich habe mich bereits viel im web informiert, doch ich weiss nicht mehr weiter! ich habe verschiedene gebisse ausprobiert, und habe ihr das nasenband enger gemacht, doch das hat alles nichts genützt! meine mutter meint sie macht das, weil sie sich abr dem schaum am maul stört! kann man da etwas dagegen tun ausser den schaum abwischen? kann man das pferd daran gewöhnen oder etwas dazu tun, dass sie das akzeptiert? liebe grüsse und vielen dank bereits!! =)

...zur Frage

Ein Pferd teilen?

ich habe mal eine Frage an die Reiter unter euch :) Ich habe eine Reitbeteiligung, hätte aber gern ein eigenes Pferd, wobei ich (und meine Eltern) nicht die kompletten kosten übernehemn könnten. Ich würde aber eben trotzdem gerne (fast) jeden Tag oder wenigsten 5-6 mal die Woche reiten. Die Besitzerin von meiner Rb hatte mal vorgeschlagen das wir zusammen ein zweites Pferd kaufen könnten. Was haltet ihr generell davon sich ein Pferd zu teilen und was sollte man da beachten? Lg und danke schinmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?