Wie sollte ich trainieren bzw. meine Tage einteilen um nicht zu viel zu trainiern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Entweder du machst Split-Training und teilst dir die zu trainierenden Muskelgruppen ein, oder du gönnst den Muskeln mindestens eine Ruhephase von 48 Stunden (in denen diese wachsen können), an "trainingsfreien" Tagen kannst du ja auch leichtes Cardiotraining von Zuhause aus machen.

Hier gibt es beispielsweise Erfahrungsberichte zu den verschiedenen Heimtrainer Modellen: http://www.heimtrainer-fahrrad.info/category/erfahrungsbericht/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube es ist nicht schlimm, wenn du jeden Tag trainierst, aber ich denke es ist wichtig, das man sich auch mal einen Tag Regeneration gönnt. Ich habe mal gelesen, dass man mehr Muskelmasse aufbaut, wenn man auch mal 4 Tage Pause macht, was ich mir aber nur schwer vorstellen kann.

Schwimmen ist zum Beispiel eine Regenerationsmaßnahme. 

Aber ich denke es liegt nicht nur an "zu wenig" Sport, dass du unzufrieden mit deinem Körper bist... Was isst du den so schönes über den Tag?

Mein Vorschlag (Ich weiß nicht wie du Arbeit bzw. Schule über den Tag verteilt hast):

Montag: 2-3km Einlaufen und Stabilisationstraining 45-60min

Dienstag: Laufen gehen

Mittwoch: Splittraining

Donnerstag: Einlaufen und Stabilisationstraining

Freitag: Splittraining

Samstag: Schwimmen

Sonntag: längerer Dauerlauf (10km?)

 - (Training, Sport, laufen)  - (Training, Sport, laufen)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?