Wie soll man Alternativsportarten ins Training einplanen?

4 Antworten

Leider kenne ich nicht deinen Trainingsplan und weiß jetzt auch nicht, was dein Hauptsport ist. Kraftsport oder laufen? schwimmen und laufen ist beides ja eher für die Ausdauer. Passt zusammen und auch nicht. Wenn du es zusätzlich zu deinem "ruhigeren" Trainingstag nimmst, wird es sicher ein anstrengender Trainingstag. Wenn du danach einen Tag Pause machst und es trotzdem langsam angehst, wird es sicher passen.

Das kommt auf deine Ausrichtung an. Wenn du Leistungs bzw. Wettkampfmäßig Sport betreibst, dann würde ich mich gezielt der Sportart widmen die du ausübst. Alternativsportarten würde ich wenn, an gesonderten Tagen ausüben. Übst du deinen Sport mehr oder weniger Hobbiemäßig ohne Wettkampfambitionen aus, dann kannst du auch an einem moderatem Trainingstag den Alternativsport dranhängen.

Ja wenn du die Zeit dazu hast dann ist das wunderbar. Oder besser wenn du die Motivation hast. Aber einen Tippp dreh es um mach erst das anstrengende und dann locker auslaufen um bei deinem Beispiel zu bleiben.

Boxen oder Fußball

Hey...bin 17 jahre alt und kann mich nicht zwischen zwei Sportarten entscheiden, bin in beiden ziemlich gut in beiden Süportarten, da ich aber zurzeit wenig zeit für zwei Sportarten habe muss ich mich von einer verabschieden. Nun die Frage, bei welcehn Sportarten hat man den mehr chancen Profi zu werden?

...zur Frage

Inliner : Snow Whites

Schönen Tag erstmal :) ,

ich habe zwei Jahre Eiskunstlaufen gemacht und dann unter anderem aufgrund der langen Anfahrt aufgehört. Rückblickend sehe ich diese Entscheidung als einen Fehler an, den ich leider jedoch nicht mehr ändern kann. Als "Eiskunstlauf-Ersatz" würde ich mir gerne die neuen Snow Whites kaufen, habe leider bisher sehr wenig Erfahrungsberichte gelesen. Meine Fragen sind demnach : - Sind die wirklich so gut, wie einen immer beteuert wird (natürlich hauptsächlich von den Herstellern :D ) - Gibt es bessere Inliner ? - Ich habe leider kein Verein für diese Inliner in der Nähe : Gibt es einen Buch, in welchem die wichtigstens Sprünge, Pirouetten etc. erklärt werden ? - Kosten die echt so viel, oder war dass nur, weil ich mich hauptsächlich in einen Internetshop über den Preis informiert habe (in welchem die Eiskunstlaufschuhe ohne Kufen schon teuerer sind, als meine insgesamt) - Gibt es die auch in normalen Läden und wo finde ich sie am günstigsten ? - Wie läuft dass mit (Kunstl)/L-ederschuhen, welche ich nicht direkt dazu gekauft habe, bei der Montage und gibt es Nachteilem (ich möchte nur Kunstleder und da ich mir sowieso neue Schlittschuhe kaufen werde, da ich glaube, dass ich meine endgültige Schuhgröße (bald) erreicht habe, wollte ich mir gleich "ganze" Schlittschuhe kaufen und nur das Gestell der Snow Whites) - Wo kann man damit fahren ? Gibt es extra Plätze und halten die überhaupt normale Straßen ab ? - Wie lange halten diese Dinger ?

Erfahrungsberichte werden auch begrüßt ;) (Ich nehme alles, was ich kriegen kann :D ) Danke für Eure Antworten :)

...zur Frage

Trainingsplan + Ernährung als Anfänger vom Muskelaufbau richitg?

Hallo Liebe Community,

ich habe vor 3 Wochen mit dem Krafttraining angefangen im Fitnessstudio. (Bin 17 Jahre alt, 88kg, 1,84m).

Ein Freund, der schon 2 Jahre trainiert, von mir hat mir einen Trainigsplan gegeben der da wäre:

Montag = Ruhetag, Dienstag = Ruhetag, Mittwoch = Brust, Trizeps, Schultern, Donnerstag = Ruhetag, Freitag = Rücken, Nacken, Bizeps, Samstag = Ruhetag, Sonntag = Bauch, Beine, Po, + an jedem Tag Cardio Training (da ich noch mein Fettanteil etwas reduzieren muss)

Für jede Muskelgruppe sind es 3-4 Übungen mit 3 Sätzen jeweils 10 Wiederholungen.

Ich wollte euch fragen ob es so in Ordnung ist? Und muss ich meine Ernährung extra darauf anpassen auf viel KH und EW? Also es ist selbstverständlich das man Eiweis und Kohlenhydrate zusich nimmt wenn man trainiert aber ich mein muss ich jetzt jeden morgen Haferflocken essen oder kann ich auch mal ein Brot mit Käse essen. (ich esse nichts süßes oder ähnliches wie burger, pizza usw.)

...zur Frage

Extra Tennisschuhe für den Sandplatz?

Ist es sinnvoll sich extra Tennisschuhe für den Sandplatz zu kaufen, oder kann man die aus der Halle auch verwenden? Ich meine bezüglich Sohle und Profil.

...zur Frage

Suboptimales Training

Viele Fragen richten sich nach dem optimalen Training, der perfekten Nahrung oder dem besten Timing. Meiner Erfahrung nach ist das Optimum aber gar nicht anzustreben und zwar aus 3 Gründen:

  1. Wer perfekt trainiert der verliert auch optimal. Schnell antrainiert und angefuttert geht bei einer Pause oder Verletzung schnell wieder weg. Suboptimales Training verhindert den schnellen Verlust.
  2. Optimumvertreter sind oft Fanatiker (mit eher schlimmen statt schönen Körpern), die immer nur ein weiter, schneller, massiger kennen oder Anfänger, die ein bisschen in den Sport reinschnuppern und dann nach ein paar Wochen die Anstrengung perfektionieren. Endstation der Entwicklung ist das Gefühl des Ausgebranntseins oder oft genug die Umstellung auf Steroide.
  3. Wer "optimal", "best möglich", "schnellstens" trainiert ist eher verletzungsanfällig und fällt dann in ein tiefes Loch. Die Motivation wieder auf einem normalen Niveau anzufangen ist dann eher tief.

Gegenentwurf ist das suboptimale Training. Aus dem Bauch heraus sieht das so aus; das Training wird vielseitig gestaltet, es kommen auch mehrere Wochen Regeneration dazu oder Spiele oder völlig artfremde Sportarten, keinerlei Nahrungszusätze, keine Ergänzungen, kein extra Eiweiss, denn die normale gesunde Ernährung genügt, ausreichende Regeneration zwischen den Einheiten.

So meine Erfahrung. Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Wie kann man Tempoläufe ins Training einbauen?

Ich laufe regelmäßig immer ziemlich große Strecken (4 Mal die Woche 15 bis 20km), nun habe ich gehört, dass man um die Schnellkraft zu fördern aber ab und zu Fahrtenspiele, bzw. Tempoläufe machen soll. Wie kann ich die denn in meine Runden einbauen oder sollte man einen extra Tag nur dafür reservieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?