Wie soll ich am besten trainieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Entschuldigung Bäume sind auch organisch. Organisch ist in der Regel die Kohlenstoffchemie. Also des meiste was du so isst, Bäume,Kunststoff etc. Nicht organisch wären Steine, Metalle, und die Spurenelemente wie Magnesium, Calcium und Eisen. 

Am besten ist es mit Kalorien zählen, ganz einfach gesagt: nimmst du weniger Kalorien zu dir als dein Körper verbrennt, geht dein Körper an die Fettreserven :)

Das Training wird dir in dem geringen Umfang nicht wirklich helfen und auch deinen KFA nicht verringern, denn Speck baut man nicht mit Training ab, sondern in der Küche. Die Ernährung sollte hierfür eiweißreich sein (Immunsystem!), kohlenhydratearm ( nicht nur abends, sondern ganztags), kalorienreduziert, fettarm und vor allem organisch! Also kein Zucker, Getreide, McFress, Pizzen und Co.

Und mehr Sport treiben! Denn Sport kurbelt den Stoffwechsel an.

FitnessFighter 26.08.2016, 13:59

^^  Was ist den bitte für dich anorganische Nahrung ? Bäume essen wir eh nicht, da wir kein Cellulase Enzym im Körper haben ^^ Eiweiß für's Immunsystem lol 


Glaubst du den Schwachsinn den du da schreibst selber ?



0
whoami 26.08.2016, 14:06
@FitnessFighter

Organische Nahrung ist alles das, was in der Natur wächst McFly! Wächst Torte auf dem Baum? Pizza auf dem Strauch? Döner in deinem Garten?

 Informiere dich, bevor du solche dummen Beiträge auf die Menschheit loslässt!

Und sowas nennt sich Fitnessfighter... 

0
FitnessFighter 26.08.2016, 16:44
@whoami

Nein organische Nahrung enthält Kohlenstoff. Anorganische Nahrung eben nicht. Torte/Pizza  usw.. sind auch organisch ( sonst könnten wir sie nicht verwerten  wie ich im Beispiel mit dem Baum verdeutlicht habe)

Du meinst vermutlich verarbeitete und unverarbeitete Nahrung .... wer von uns beiden muss sich nochmal informieren ? :D

Whoami/Badboybike/ auf Team Andro Chopperfahrer

Komisch dass du dir inzwischen 100 Tausend Namen zugelegt hast, wirst selber wissen warum ;) 

Und nur weil das Immunsystem aus 1,5kg purem Eiweiß besteht, heißt das noch lange nicht, dass Nahrungseiweiß aus Lebensmitteln das Immunsystem stärkt ^^

Im Gegenteil : Im Darm gibt es eine Mikrobiotik ( welche 80%des Immunsystems ausmacht)

Diese Mikrobiotik ernährt sich hauptsächlich von sekundären pflanzenstoffen während  sich hingegen bei hoher Proteinzufuhr eine Dysbiose einstellen kann und auch tut ( sofern man über Jahre Proteinmengen wie du fährst 250-300g)

Wie sagt man so schön: Jede Fremdverurteilung ist eine Eigenverurteilung : 

"Informiere dich, bevor du solche dummen Beiträge auf die Menschheit loslässt!"

0

Was möchtest Du wissen?