Wie sitze ich im Außengalopp?

1 Antwort

Um die Kurve kommst Du relativ einfach, indem Du den Oberkörper in die Richtung mitdrehst, in die Du willst. Das heißt also im Linksgalopp um die rechte Kurve: Linkes Bein am Gurt, vorwärtstreibend, rechtes Bein hinter dem Gurt (von der Hüfte aus!), verwahrend, Pferd links gebogen und gestellt, Gewicht innen (links), Oberkörper nach rechts mitdrehen mit der Kurve. Ist für den Reiter nicht immer einfach, weil auch wir Menschen nicht ganz gerade sind und eine "bessere" Seite haben, aber der Trick funktioniert immer und entspricht auch der offiziellen Reitlehre. Geht also auch bei Prüfungen und Turnieren. Gutes Gelingen!

Was möchtest Du wissen?