Wie sinnvoll ist am Abend eine reine Eiweißmahlzeit?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Verzicht auf Kohlehydrate ist sinnvoll, wenn

  1. die Speicher gefüllt sind und
  2. in der nächsten Zeit keine hohe (Laufen) Belastung ansteht und
  3. keine stark schwankende (Klettern) Belastung aktuell ist.

Verzicht auf KH bedeutet bei 1. und 3. eine Energiebereitstellung aus Eiweiß, also Muskelabbau und bei jahrelanger Wiederholung Gicht. Wenn Du mit 60 immer noch klettern willst, dann lasse das sein.

Verzicht auf KH bedeutet bei 2. Leistungseinbußen. Wenn Du nur zum Abnehmen läufst, dann mache das, wundere Dich aber nicht, dass Du nicht vorwärts kommst. Die Energiebereitstellung aus Fett ist im Vergleich zu der aus KH wie eine Dampflok zur Elektrolok.

Für 1. und 3. benutzt Du schnell aufzunehmende (Zucker, besser aber Obst und -Säfte), für 2. eher langsam aufzunehmende (Vollkornbrot, Nudeln, Kartoffeln) KH 3-4 Stunden vorher, weil die Verdauung entsprechend lange dauert.

Eine erhöhte Eiweißration benötigt ein Kraftsportler, da Eiweiß der Nährstoff der Muskulatur ist, den der Muskel vermehrt benötigt wenn er an Masse und Kraft gewinnen soll. Darüber hinaus bietet sich eine Eiweißreiche und KH arme Ernährung in einer Diätphase an, da Eiweiß kaum Kalorien enthält. Wenn du jedoch Ausdauersport betreibst solltest du schon KH zu dir nehmen, da sie deine Energielieferanten darstellen. Wenn du nicht gezielt abnehmen willst, dann reicht eine ausgewogene Ernährung die KH und Eiweiß gleichermassen beinhaltet. Im unten aufgeführten Link hast du eine Liste mit Eiweißreichen Nahrungsmitteln.

http://proteineeiweiss.de/proteinreiche-nahrungsmittel

Wenn du joggst, ist es nicht sehr klug ganz auf Kohlenhydrate zu verzichten. Nehme zum Mittagessen weiterhin um Energiespeicher zu füllen gute Kohlenhydrate wie Nudeln und vor allem Reis zu dir.

Abends vor dem Schlafen gehen empfiehlt sich als Eiweißlieferant Magerquark, auch als Desert geeignet.

Doch, ist es, denn der Körper lernt dabei Fett zur Energiegewinnung heranzuziehen. Kh verhindern dies zuverlässig.

0

Sehr sinnvoll ist eine Mahlzeit mit wenig Fett und wenig (einfachen) Kohlenhydraten, denn:

  • wenig Kohlenhydrate führen dazu,dass der Blutzuckerspiegel nicht zu stark ansteigt und die Fettverbrennung aktiver bleibt
  • durch fettarme Speisen verhindert man ebenfalls einen unruhigen Schlaf, denn fettreiche Speisen fordern den Körper (der schon auf Schlaf aus ist) noch sehr lange

Am besten mageres Eiweiß (Fisch, Pute, Hähnchen, Milchprodukte) mit Gemüse oder Hülsenfrüchten essen.

DAS ist gar nicht sinnvoll, sondern das Dümmste was man überhaupt machen kann. Kh heben den Insuli- und Cholesterinspiegel, und machen fett.

0
@badboybike

Deswegen ja wenig KH (ganz ohne ist ohnehin unvermeidlich, wenn man nicht)

0
@Lampi

(hier wurde was abgschnitten)

ganz ohne ist ohnehin unvermeidlich, wenn man nicht ausschließlich von Pulver leben will.

0

Um es kurz zu machen: es ist das Beste was du tun kannst. probiere es ein paat Wochen, und du wirst staunen über die Ergebnisse.

Oh ich kenne Rezepte mein Lieber. Guck doch mal im Internet nach dem Buch mit dem Titel Iss dich fit, da lernst du was über Ernährung, es ist nicht so Fachspezifisch, und lenrst leckere Rezepte kennen.

Gruß, Herdinger

Was möchtest Du wissen?