Wie sieht Fußgelenksarbeit für ökonomischeres Laufen aus?

2 Antworten

Man kann nur aus dem Fußbelenk arbeiten, dabei ist es wichtig dass man in einen "runde" also flüssigen Abrollablauf kommt. Das kannst du erst über gehschule und dann mit einer Temposteigerung erreichen:)

Heisst für mich tribbeln erst fein auf der Stelle , dann zum Lauf steigern. Das gewöhnt einem ein sanfteren. locern Fussaufsatz, ohne Gewaltsstapfen zu machen. Locker aufsetzen ist glaubs ökonomischer, weil wenig Energie in den Boden gestampft wird.-)

Was möchtest Du wissen?