Wie sieht die Reha nach einer Kreuzband Op aus?

1 Antwort

Reha kommt von Rehabilitation, was Wiederherstellung bedeutet.. Du bekommst solange eine Reha, bis du für den Alltag wieder hergestellt bist, also dein Knie. Durch die Kreuzband-OP soll die Funktion deines ursprünglichen Kreuzbandes, Stabilität im Knie, gewährleistet werden. Durch die Verletzung, die folgende Pause und die OP selbst, wird das Gleichgewicht im Knie gestört. Das betrifft atrophierte Muskeln als auch eine (meist kaum bemerkbare) geringfügige Abweichung der Gelenkgeometrie nach der OP. Überspitzt gesagt, man soll das Gehen neu einüben, um Sicherheit im Alltag zu bekommen. Dazu gehört auch ein Muskelaufbautraining. Du kannst die Reha natürlich abbrechen, wenn du meinst, die Maßnahmen nicht mehr nötig zu haben. Die Reha dauert natürlich keine 9 Monate, die Maßnahmen sind bis zur Wiederherstellung für den Alltag vorgesehen, nicht fürs Fußball spielen. Allerdings würde ich dir empfehlen, dich weitestgehend an die 9 Monate Wartezeit mit der Wiederaufnahme des Fußball spielens zu halten. 

Wegen Schmerzen brauchst du keine Angst zu haben, du bekommst Schmerzmittel. Du kannst jederzeit nach weiteren Mitteln fragen. 

Vielen Dank für deine Info. Op ist bei mir ganz gut verlaufen also schmerzen habe ich bisher keine. Allerdings steht noch das Ziehen von zwei drainagen vor mir... EKLIG. 

Also dauert die Reha/Physiotherapie so lange bis ich wieder alles normal machen kann. Sprich Fahrrad fahren, Auto fahren, normal laufen, leichtes Joggen etc. Wie lange dauert soetwas ungefähr. 8 Wochen? 

0
@kevinmiller1994

dann hast du die OP schon hinter dir? Prima!

Keine Angst vor dem Ziehen der Drainagen. Nicht hinschauen und fest ausatmen, dann merkst eigentlich fast nichts und es ist in Sekunden vorüber.

Die Dauer der Physio ist sehr unterschiedlich, aber mit 8 Wochen kann das hinhauen. Ich würde aber mit mehr rechnen. Vielleicht machst du das dann auch gerne, weil du merkst, dass es dir hilft. Es muss die Muskulatur traininert werden und die Propriozeption eingeübt werden. Falls du nach der letzten Therapiestunde noch unsicher bist, kannst du dir mehr verschreiben lassen. Ausserdem sollst du diverse Übungen auch ohne Therapeut zu Hause nach Anleitung machen. Das beschleunigt die Wiederherstellung. Und jetzt sehr bald ist Bewegung angesagt, allerdings ohne große Belastung. Sprich die Ärzte darauf an, was du jetzt machen sollst und kannst. Je früher du bewegst, umso weniger Probleme hast du später!

0

2. Kreuzbandriss!!! Will trotzdem weiter Fussball spielen aber keine weitere Op!!!

hey leute... hab mir jetzt zum 2. mal innerhalb eines jahres das linke vordere kreuzband gerissen...habe erst vor einem monat wieder effektiv mit training angefangen...meine erste op war am 16.09.08 und hatte dann eine super reha...aber am 12.06.09 wurde der 2. riss festgestellt und nun hab ich echt kein bock auf ne weitere op und dem ganzen drum-her-rum...ein große rolle spielt auf der einen seite meine ausbildung die bis ende des jahres noch habe und auf der anderen die ewige warterei und und und... möchte gern mal von euch wissen ob ihr erfahrungen mit der sache gesammelt habt und hoffe das ich mir da mal ein paar ratschläge geben könnt...

...zur Frage

Wann kann ich Fußball spielen nach Kreuzband-op? Kommt nicht mit 6 Monaten das spielen Profis erst!

Ich habe mir das Kreuzband im 10.10.12 das Kreuzband gerissen und wurde am 12.11.12 operiert. Jetzt habe ich die Frage wann ich wieder spielen kann. Weil mir nur Vom Operatör gesagt haben bekomme nach 1 Jahr aber es scheint mir zu übertrieben! Von meinem Arzt oder Physioterapeuten wurde mir nichts wirklich gesagt. Ich warte jetzt schon 8 Monate und ich kann nicht mehr ohne weil ich seit 11 Jahren Fussball aktiv im Verein spiele! Würde mich freuen wenn ihr mehr sagen könnt

...zur Frage

Mukselaufbau nach Kreuzband OP

Also, ich hätte gern gewusst wasmehr bringt auf Dauer für die Stabiliserung meinses Knies. Mein KRB OP ist nun 4 Monate her und ich kann und darf schon wieder Fahhrad fahren und schwimmen. Ich möchte meine Beinmuskulatur langfristig so aufbauen , dass meine Bänder nicht so strak beansprucht werden. Ich bin kein Typ von der Statur der große Pakete aufbauen kann, ich glaube soetwas nennt man ectomorph. Was ist bei mir sinnvoller Fahhrrad fahren oder Geräte im Fitnessstudio. Für weitere Anregungen und Möglicjkeiten der Stabilisierung bin ich auch sehr dankbar! Dnake im voraus!

...zur Frage

Knieprobleme nach Kreuzband OP?

Hallo! Hab mir voriges jahr das vordere kreuzband im rechten knie gerissen. Nach op und 9 monate reha stieg ich wieder in den wettkap f ein (fußball).ich war komplett beschwerdefrei und wieder der alte. jedoch spring mir bei einem training die kniescheibe raus. Laut ausknuft meines arztes musste die scheibe wieder zentriert werden, welches ich mit einer muskelaufbautherapie + tapen abgetan habe.

Ich stieg heute (nach 5 wochen) wieder ins mannschaftstraining ein. War ebenfalls wieder beschwerdefrei. Bei einem richtungswechsel war es dann aber wieder so weit. Das knie gab nach und ich scheibe war vermutlich wieder raus. Hatt wieder die selben schmerzen wie vor 5 wochen.

So jetzt zu meiner frage. hat hier jemand vl auch schon solche probleme gehabt? Weis jemand was man dagegen tun kann?

Danke für euer feedback.

Viele grüße hubi

...zur Frage

Schmerzen 7 Monate nach Kreuzband OP?

Hallo. Ich bin vor ca. 7 Monate am rechten Knie operiert worden. Vorderes Kreuzband gerissen, innerer und äußerer Meniskus kaputt, inneres Seitenband gerissen und ein Loch in der Kapsel.. ziemlich übel also.

Jetzt nach 7 Monaten habe ich immer noch starke Schmerzen bei Belastung und ein klacken eigentlich immer. Von der Streckung und Beugung her ist alles gut. Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen bzw. Ratschläge?

Liebe Grüße

...zur Frage

Nach Meniskus-Kreuzband-OP was darf man? was nicht?

Meine Diagnose: vorderes Kreuzband+Außenmeniskus gerissen! Die Operation ist 9 Tage her. Die Genesung sieht bis jetzt gut aus! Schwellung ist noch gut vorhanden, aber die Beweglichkeit wird immer besser.

Natürlich habe ich auch von meinem Arzt einen Reha-Plan bekommen, beidem steht, dass man nach der 3 Woche mit dem Fahrradfahren anfangen kann, wenn der gewisse Beugegrad erreicht ist. Im Internet habe ich bei zwei Artikeln das gleiche gelesen.

Nur bei einem Link im Internet wurde geschrieben, dass in den ersten 12 Wochen auf keinen Fall radgefahren werden soll, da sonst das Kreuzband nicht richtig einwachsen kann!

Jemand einen Rat?

z.B. habe ich auch Angst, dass bei minimaler Überbeugung, dass sich das Transplantat löst. Aber das sieht ja doch mega fest oder nicht?

Nun ja um eine rückmeldung wäre ich sehr dankbar

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?