Wie sieht die Reha nach einer Kreuzband Op aus?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Reha kommt von Rehabilitation, was Wiederherstellung bedeutet.. Du bekommst solange eine Reha, bis du für den Alltag wieder hergestellt bist, also dein Knie. Durch die Kreuzband-OP soll die Funktion deines ursprünglichen Kreuzbandes, Stabilität im Knie, gewährleistet werden. Durch die Verletzung, die folgende Pause und die OP selbst, wird das Gleichgewicht im Knie gestört. Das betrifft atrophierte Muskeln als auch eine (meist kaum bemerkbare) geringfügige Abweichung der Gelenkgeometrie nach der OP. Überspitzt gesagt, man soll das Gehen neu einüben, um Sicherheit im Alltag zu bekommen. Dazu gehört auch ein Muskelaufbautraining. Du kannst die Reha natürlich abbrechen, wenn du meinst, die Maßnahmen nicht mehr nötig zu haben. Die Reha dauert natürlich keine 9 Monate, die Maßnahmen sind bis zur Wiederherstellung für den Alltag vorgesehen, nicht fürs Fußball spielen. Allerdings würde ich dir empfehlen, dich weitestgehend an die 9 Monate Wartezeit mit der Wiederaufnahme des Fußball spielens zu halten. 

Wegen Schmerzen brauchst du keine Angst zu haben, du bekommst Schmerzmittel. Du kannst jederzeit nach weiteren Mitteln fragen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kevinmiller1994 20.04.2017, 10:13

Vielen Dank für deine Info. Op ist bei mir ganz gut verlaufen also schmerzen habe ich bisher keine. Allerdings steht noch das Ziehen von zwei drainagen vor mir... EKLIG. 

Also dauert die Reha/Physiotherapie so lange bis ich wieder alles normal machen kann. Sprich Fahrrad fahren, Auto fahren, normal laufen, leichtes Joggen etc. Wie lange dauert soetwas ungefähr. 8 Wochen? 

0
nafetsbln 21.04.2017, 00:19
@kevinmiller1994

dann hast du die OP schon hinter dir? Prima!

Keine Angst vor dem Ziehen der Drainagen. Nicht hinschauen und fest ausatmen, dann merkst eigentlich fast nichts und es ist in Sekunden vorüber.

Die Dauer der Physio ist sehr unterschiedlich, aber mit 8 Wochen kann das hinhauen. Ich würde aber mit mehr rechnen. Vielleicht machst du das dann auch gerne, weil du merkst, dass es dir hilft. Es muss die Muskulatur traininert werden und die Propriozeption eingeübt werden. Falls du nach der letzten Therapiestunde noch unsicher bist, kannst du dir mehr verschreiben lassen. Ausserdem sollst du diverse Übungen auch ohne Therapeut zu Hause nach Anleitung machen. Das beschleunigt die Wiederherstellung. Und jetzt sehr bald ist Bewegung angesagt, allerdings ohne große Belastung. Sprich die Ärzte darauf an, was du jetzt machen sollst und kannst. Je früher du bewegst, umso weniger Probleme hast du später!

0

Was möchtest Du wissen?