Wie sieht die optimale Sitzposition auf dem Rad aus?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ergänzend zu den Ausführungen von sportyspice möchte ich ergänzen, dass man für die optimale Einstellung die rechnerische Sitzhöhe berechnen sollte, da die genannte Methode recht ungenau ist.

Dazu ist zunächst die Schrittlänge erforderlich, die mit Hilfe einer Wasserwaage und eines Zollstocks ermittelt wird: mit dem Rücken gerade an die Wand, die Füße zehn Zentimeter auseinander. Dann die Wasserwaage gerade in den Schritt drücken, so fest wie man auf dem Sattel sitzt. Dann Höhe messen und den Wert mal 0,885 nehmen.

Das Ergebnis ist die optimale Sattelhöhe gemessen von der Tretlagermitte bis zur Oberkante des Sattels. Dies sollte man zumindest so erst einmal einstellen und ausprobieren, denn je nach Pedal (Abstand von Pedalplatte und Pedalachse ist nach Modell unterschiedlich) kann man die Position noch um ein zwei Millimeter verändern.

Die Sitzlänge, also der Abstand zwischen Sattelspitze und Lenker wird wie folgt bestimmt:

X * (Rumpflänge+Armlänge) - 0.59 * Sattellänge

Um die Rumpflänge zu bestimmen, setzt man sich mit einem Hocker und dem Rücken an die Wand. Anschließend mißt man den Höhenunterschied zwischen Sitzfläche und der Oberkante des Brustbeins (die kleine Knochenmulde unter dem Hals). Die Armlänge ist der Höhenunterschied zwischen Schulterknochen und Fingergelenken an der Handfläche. Bei der Messung sollte der Arm hängen gelassen werden).

Der Wert X in der Formel richtet sich danach, wie man fahren möchte: 0,545 für eine extrem flache sportliche Position, 0,535 für sportliche und 0,52 für die relativ aufrechte Tourenposition.

Der aus der Formel errechnete Wert ist dann der Abstand zwischen Sattelspitze und Lenkermitte.

Da du mehrere hundert Stunden im Jahr auf dem Rad sitzen wirst, lohnt es sich, diesen einmaligen Aufwand zu betreiben und das Rad / die Räder optimal einzustellen.

@sportyspice und @pooky: jetzt hab ich viel auszumessen und einzustellen, und freu mich schon auf bessere Zeiten auf meinem Bike, vielen Dank Euch beiden!

0

Der Sattel sollte so hoch eingestellt sein, das dein ausgestrecktes Bein noch leicht angewinkelt ist, und das Bein, dass jetzt oben ist, das bewegst du nach vorn in die Waagerechte und dabei sollte das Knie nicht über den Fuß hinaus gehen. Also wenn du von oben schaust, dann solltest du unter deinem Knie noch deinen Fuß sehen können. Dann legst du am Sattel den Ellenbogen an. Mit dem Mittelfinger solltest du den Anfang vom Lenkrad erreichen.

@sportyspice:

Ein Rennrad mit Lenkrad - das muss ja etwas ganz neues sein!?

0

Sitzposition

Hallo, warum sitzen die meisten Triathleten beim Radfahren recht weit vorne am Sattel,bez in der Mitte des Sattels.Ergibt sich durch diese Position mehr Kraftübertragung auf das Pedal,oder macht es sich dann erst beim Laufen bemerkbar. ich hab schon des öfteren im Training probiert so zu fahren,merke nicht wirklich einen Unterschied.Ich habe aber auf Empfehlung eines Bike-Fitters auf eine kürzere Kurbel umgestellt.bei mir hatt sich die Trittfrequenz (höher geworden) geändert,und nach dem Radfahren bin ich viel lockerer in der Hüfte.Wenn ich mehr hinten am Sattel sitze,hab ich das Gefühl ich bringe mehr Kraft auf die Pedale.Wär nett,wenn mir wer den Unterschied mal sagen könnte. Danke,

...zur Frage

Wie soll man sein Rennrad am besten abschließen?

Hallo, ich würde gern wissen wie man sein Rad am sichersten absperrt? Also welches Fahhradschloss (Zahlenschloss ect.)? Und wie soll man das Schloss am besten anbringen und wo? Danke für eure sichere Antwort ;-) !

...zur Frage

Umstieg Mountainbike auf Rennrad - Ausrüstung für Einsteiger

Hi,

ich möchte auf das RR umsteigen. Bin vorher MTB gefahren. Nun hab ich mal im Internet geschaut und musste feststellen, dass die Erstausrüstung sehr teuer ist. Was könnt ihr mit empfehlen? Shops, Modelle, Webseiten...

Mein erstes RR wird vermutlich ein Scott sein.

LG

...zur Frage

Wie bremst man mit dem Mountainbike beim Downhill am effektivsten?

Gerade beim Downhill kommt man ja naturgemäß schlechter zum Stehen. Wie sieht die optimale Bremstechnik mit dem Mountainbike aus? Gibts irgendwelche Tricks fürs Bremsen auf Schotterstraßen?

...zur Frage

Mountainbike oder Rennrad für Anfänger?

Wir kommen eigentlich aus dem Laufsport und wollen jetzt auch mit dem Rad fahren beginnen, wo hat man denn schneller Erfolge, bzw. Spaß daran als Anfänger, beim Rennrad fahren oder beim Mountainbiken?

...zur Frage

Unterschiedliche Clips bei Rennrad und Mountainbike?

Gibt es für das Rennrad und das Mountainbike unterschiedliche Clips? Reicht es, wenn man sich Clips für das Rennrad kauft? Kann man diese dann auch für das Mountainbike verwenden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?