Wie sieht die optimale Pflege von einem Fußball aus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, um deinen Ball optimal zu pflegen mußt du wissen woraus er besteht. Für jedes Material gibt es spezifische Pflegemittel. Natürlich gibt es auch bei den Bällen verschiedene Qualitätsstufen die sich auch preislich niederschlagen. Das allerbeste ist: Vor dem ersten Gebrauch den Ball schon mit einer Imprägnierung behandeln, besonders die Nähte.Nach dem Training oder Match den Ball mit lauwarmen Wasser waschen, bei Raumtemperatur trocknen und anschl. auf den richtigen Luftdruck achten und gegebenenfalls mit Pflegemittel wieder imprägnieren. So müßte es dir gelingen die Lebensdauer eines Fußballs zu verlängern. Grüße aus Thalheim, Chris

Steinkogler hat dir schon eine Umfassende Antwort geschrieben, als Ergänzung: Die meisten Abnutzungserscheinung hat ein Ball mit dem viel gespielt wird, vor allem bei trockenem wetter, da die Reibung zwischen Ball, Schuh und Rasen erhöht wird. Mit der Pflege kannst du den Verschleiß vielleicht ein bisschen hinauszögern, aber unter dem Strich nicht viel!! Bei uns werden trotz Ballpflege alle 3 Monate die Bälle gewechselt! Da diese bei 5 mal Training in der Woche sich einfach sehr schnell abnutzen!

Moderne Bälle haben eine lange Lebensdauer. Eine wirkliche Pflege braucht es da eigentlich nicht. Abwaschen nach dem Training/EInheit ist manchmal nicht schlecht, aber einfetten o.ä. finde ich übertrieben. Man sollte nur darauf achten, das man den Ball eben nur auf Rasen benutzt und nicht auf Stein. Genauso wichtig, dass sich keiner auf den Ball sitzt, dann hält der Ball schon lange genug!

Was möchtest Du wissen?