Wie sieht die Griffhaltung für den Rückhand Volley im Tennis aus?

4 Antworten

Der Griff ist in etwa der gleiche wie bei dem Vorhand Volley. Der allgemeine Aufschlagsgriff, seitliche Stellung zum Ball, und der Schläger muss etwas nach oben geöffnet. Wie sehr jeder der Schläger geöffnet sein muss und wie sehr man seitlich steht sowie die Einhaltung des Griffes muss jeder Spiel selbst rausfinden. Tennis ist auch zum Teil ein Probiersport.

bei volleys spielst du in der regelmit dem hammergriff sprich wie beim aufschlag jeodch ist es beim volley eher so das du deinen eigenen persönlichen griff etwas herausfinden musst ,da du ddann ja auch in der sehr kurzen zeit die dir bleibt um umzugreifen beim volley schnell zu deinem griff finden musst!

Hallo, die Griffhaltung ist eigentlich einfach zu erklären : Du stellst Dich ans Netz, nimmst den Schläger in die linke Hand (als Rechtshänder), und zwar am Schlägerherzen, hälst den Schläger dann dahin wo Du den Rückhandvolley spielen solltest/müsstest, in einer leicht geöffneten Haltung, und greifst dann mit Deiner Schlaghand drauf ! Dann haste Deinen Rückhandgriff ermittelt, das lässt sich dann alles steigen, indem Du den Schläger weiter "öffnest", für z.B. nen volleystop, usw :-) Greetz

Handgelenkschmerzen durch Tennis?

Hallo

habe bereits zum zweiten mal dieses Jahr schmerzen in meinem linken Handgelenk. Als ich damit beim ersten mal beim Arzt war, konnte der mir nichts genaueres sagen und ich habe einfach ein verband mit gel darum bekommen. Nach ca. 2 Wochen waren die schmerzen dann weg. Jetzt habe ich die schmerzen wieder. Sobald ich mein handgelenk bewege nach vorne oder hinten tut es weh, auch wenn ich mich mit meinem kinn auf meiner hand abstütze (hoffe ihr wisst was ich meine ;D) tuts weh. Bin dann jetzt aml drauf gekommen ob es vllt am Tennis liegt? Habe eine beidhändige rückhand, deswegen bin ich drauf gekommen weil somit ja auch meine linke hand am schläger ist. Habe auch schon länger probleme bei bällen die mit ner höheren geschwindigkeit kommen. wenn ich diese mit rückhand zurückschlage merke ich dass ich gar keinen halt bei diesen bällen habe und lasse den schläger halb fallen. Bin sowieso ein sehr schwaches mädel, deswegen hab ich jetzt vllt gedacht, dass mein handgelenk evtl einfach zu schwach ist und ich deshalb dann die schmerzen bekomme? Was meint ihr? Und wen dem so ist, wie kann ich mein handgelenk stärken? Oder zu welchem arzt könnte ich damit gehen (war beim letzten mal nur beim hausarzt) ;/ achja nen dämpfer habe ich schon am schläger falls das relevant ist^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?