Wie sieht die Ausrüstung für Pferd und Reiter beim reiten einer Jagd aus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Reiter trägt weiße Hose, Stiefel, Helm, und Sakko in gedeckten Farben. Rotes Sakko ist erfahrenen Jagdreitern vorbehalten.

Bei Deinem Pferd ist es nur wichtig, dass Du zumindest vorne Gamaschen anlegst. Bandagen sind ungeeignet, sie könnten aufgehen oder nach einer Wasserdurchquerung locker werden und rutschen. Ansonsten verwendest Du die selbe Ausrüstung, die Du sonst auch zum Reiten im Gelände verwendest. Ein lang genug verschnalltes Martingal (natürlich nur in Verbindung mit Trensenzäumung) behindert Dein Pferd nicht, kann aber gute Dienste leisten, wenn es im Pulk etwas heftig werden sollte. Achte darauf, dass ein Martingalschieber dran ist, damit der Riemen nicht zwischen den Vorderbeinen durchhängt, das kann zu üblen Stürzen führen!

Gamaschen und Glocken fürs Pferd!Reiter klassisch wie schon von sportella geschrieben

Was möchtest Du wissen?