Wie sieht das richtige morgendliche Fitness Programm aus?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kommt auch darauf an, worauf man den Schwerpunkt legt. Gegen `ne Runde Laufen am Morgen spricht im Grunde genommen nichts dagegen, jedoch sollte man nicht ständig auf nüchternen Magen trainieren. In diesem Punkt sind sich Fachärzte und andere Sportexperten bisher uneinig. Öfter als einmal in der Woche sollte man dies jedoch nicht tun. Wenn es dir ums Wachwerden geht, um ein wenig Bewegung um den Kreslauf in schwung zu bringen, reicht ein 5-10 min Dehn- und Stretchprogrammm vollkommen aus. Die eigtl Trainingseinheit mit meißt erwünschtem^^ Trainingseffekt, sollte jedenfalls nicht auf nüchternen Magen erfolgen. Ob nun nach dem Frühstück oder erst Abends ist individuell verschieden und Sache des Sportlers, wann es ihm leichter fällt. Gruß, Josch

Da ich deine Ausgangssituation nicht kenne, macht es wenig Sinn dir ein Programm zu empfehlen was deine Fitness http://immoproperty.wordpress.com/ fördern soll, aber aufgrund deines Leistungsstandes garnicht für dich geeignet ist. Wenn du wenig Erfahrung auf dem Gebiet hast, dann würde ich dir empfehlen, dass du dir einen Trainingsplan von einem Trainer erstellen lässt.

um morgens in schwung zu kommen, sind aktivierende übungen für das herz-kreislauf-system wichtig, leichte übungen, jedoch keine ermüdenenden kräftigungsübungen. wsa das in deinem fall bedeutet, hängt auch von deinem fitnesszustand ab: z.B. falls liegestütze für dich unproblematisch und eher erwärmend sind, mach sie, sind sie schon an der grenze deiner leistungsfähigkeit, ist es schon eine trainingseinheit und somit nicht dein moregndliches ziel. was gut geht, ist z.B. der sonnengruß aus dem yoga, da er da Herz-Kreislauf-System aktiviert, leicht dehnt und kräftigt. auch gut sind einige tiefe atemzüge, einige minuten recken und strecken, armkreisen,knieheben und/oder wie schon beschrieben, locker eine runde joggen oder walken oder schwimmen, je nach individueller belastbarkeit und zeitressource.

Ich würde mal sagen eine Viertelstunde Liegstützen, Kniebeugen, Crunches und was für den Rücken sollte genügen zum Start in den Tag.

ich mache morgens einige min Liegestütze, Crunches, Kniebeugen einige Übungen für den rücken. Das wars dann auch schon.

Was möchtest Du wissen?