Wie sieht bei Kauf eines Badmintonschlägers eine kompetente Beratung aus?

3 Antworten

Frage den Verkäufer, ob er aktiv schon einmal Badminton gespielt hat. Bei den Ketten Intersport oder Sportcheck ist die Beratung meist schlecht. Auch die Auswahl an Schlägern ist sehr begrenzt. Auf jeden Fall wie Roman schrieb, leg dir erst einmal einen flexiblen Schläger zu. Im Preisgefüge zwischen 30 und 50 EUR.

Hey dann gehe ich mal davon aus, dass du Anfänger bist,

  1. wenn dir ein Verkäufer ein Schläger für über 100€ andrehen will, lehne dankend ab.

  2. Es gibt 3 Hauptschlägerarten Flexibel(Anfänger), Medium(Fortgeschrittene), und Steif(Profis), der Verkäufer sollte wissen, dass für dich nur ein flexibler Schläger in Frage kommt.

3.Frag ihn ob er selbst aktiver Badmintonspieler ist.

Moin

kann mich da nur anschließen, sofern Du schon irgendwo gespielt hast erkundige Dich da noch Schlägern. Ich halte für meine Teilnehmer immer in paar verschiedene + gute Anfängerschläger vor. Die können dann in ruhe und live testen wie sich welcher Schläger verhält. vom Gewicht nehmen die sich alle nix, Kopf- oder Grifflastig ist ggf. noch relevant. Will hier jetzt keine unnötige Werbung machen - bei Bedarf meld Dich dann kann ich Dir sagen/schreiben wo man auch online günstig Schläger findet. Es gibt bereits ab 25-35 Euro ausreichend gute Schläger für einen Anfänger. in den Geschäften hängen/liegen teilweise richtig alte Schläger rum die dann über 50% gegenüber der UVP reduziert sind. selbst da würde ich nochmal in Ruhe im Netz vergleichen und mir nicht was aufschwatzen lassen. denn die Läden machen trotz der Reduzierung/Rabatte immer noch gut Gewinn daran. viel erfolg bei der Schlägerfindung und dann viel spaß beim spielen (achso n Vorteil im Laden ist natürlich man kann verhandeln... ne Gratisrolle gute Nylonbälle Mavis 350 zum Schlägerkauf könnte man da gern mal fordern. bye Önel

Was möchtest Du wissen?