Wie sichere ich beim Indoor-Klettern am besten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt viele verschiedene Sicherungsgeräte, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Das Wichtigste ist, dass man den Mechanismus seines Gerätes verstanden hat und den Umgang damit gut übt. Oft werden bei einem Kurs bereits verschiedene Geräte besprochen. Das Grigri ist ein halbautomatisches Sicherungsgerät, das aber trotzdem volle Aufmersamkeit und eine sichere Bedienung erfordert. Wenn Du ein anderes Gerät als den HMS (Schraubkarabiner) ausprobieren willst, musst Du Dich von einem erfahrenen Kletterer oder bei einem Kurs darin einweisen lassen-

Beim Indoor-Klettern sichert man "Top-rope", d.h. das Seil läuft durch eine Umlenkung, die zuerst ganz oben befestigt wird. Der Sichernde steht unten.

Das stimmt so nicht, in den meisten Hallen wird genauso vorgestiegen wie draußen, nur dass die Karabiner meist fix befestigt sind. Oft gibt es eigene "Toprope-Bereiche", aber keineswegs in jeder Halle.

0

Hi

im Prinzip gibts 3 verschiedene Varianten:

  • HMS-Knoten (0 €, 0 Gramm)
  • Tuber (15-30€, c.a. 100 Gramm)
  • Halbautomatische Sicherungsgeräte (Grigri, Chinch, Sum, Eddy, und noch mehr), (60-90 €, 200-400 Gramm)

sicher sichern kannst du mit allen Geräten, vorausgesetzt, du bedienst sie korrekt. Daher solltest du, falls du eine neue Methode verwenden willst, dich von einem erfahrenen Benutzer einweisen lassen und vorallem sollte dieser dich in der Anfangsphase auch beobachten, um Fehler sofort zu korrigieren.

die Halbautomaten sind am komfortabelsten, haben aber auch ihre Eigenheiten und oft fatale Fehlermöglichkeiten, wenn sie nicht korrekt bedient werden.

Daher ist meine Empfehlung HMS oder ATC, der ATC ist etwas komfortabler, dafür ist der HMS in Preis/Leistung und Gewicht/Leistung unschlagbar. Außerdem benötigt er bei schwereren Kletteren etwas weniger Handkraft zum Bremsen als der ATC.

Ich verwende ATC und HMS, außerdem bin ich der Meinung das jeder Kletterer den HMS beherrschen sollte, auch wenn er normalerweise ein anderes Sciherungsgerät verwendet, aber der HMS ist halt die Basis, die immer funktioniert.

Gruß, Daniel

Was möchtest Du wissen?