Wie schwierig ist der Pisciadu-Klettersteig in den Dolomiten?

3 Antworten

also ich muss an dieser stelle markus gewaltig widersprechen... der pößnecker ist um einiges schwieriger als der pisciadu-steig zumal man im mittelteil einige ungesicherte II.Kletterpassagen zu bewältigen hat... klassische Schwierigkeitseinstufung vom Pisciadu ist C - vom Pößnecker eine "Latte" schwierger = D

der piscadu ist mittel. teilweise etwas abgespeckt wegen der vielen begehungen. in der hauptsaison solltest du früh starten (spätestens 7.00), sonst windet sich ein "tatzelwurm" (e. hüsler)hinauf. viel spass ! fozzie

Der Pisciadu-Klettersteig ist recht gut mit dem Pößneckersteig vergleichbar, was Schwierigkeit - aber auch Andrang in der Hochsaison angeht. Der Tipp von Fozzie ist gut - früh einsteigen, sonst stehst Du im Stau.

Was möchtest Du wissen?