Wie schützt man sich vor Erkältung beim Laufen?

4 Antworten

Hallo, ich versuche immer, meinen Kopf und besonders den Nacken warm zu halten. Also Mütze und ein gut sitzendes Halstuch, z.B. eines für Motorradfahrer. Im Sommer kühlt man ja effektiv am Nacken, daher muss man es, wenn es warm bleiben soll, hier genau umkehren.

Ganz warm anziehen, unbedingt mit einer Mütze laufen. Wenn du nach dem Joggen heimkommst, musst du sofort unter die Dusche und ziemlich heiß duschen. Un danach auch wieder warme Sachen anziehen, also nicht einfach im T-Shirt rumlaufen. Du könntest auch mal die Merino-Unterwäsche ausprobieren. Auch wenn sie nass ist, hält sie noch warm, das ist richtig gut. Ist leider nicht ganz billig.

Kann mich der Mehrheit im Prinzip nur anschließen: Erstens vorbeugen Zweitens warm anziehen und danach sofort umziehen

Zur Vorbeugung rate ich immer gut auf die Ernährung zu achten, viele Vitamine und Spurenelemente zu essen, gerade in der kalten Jahreszeit.

Sonst immer warm anziehen, am besten nach dem Zwiebelprinzip und Mütze tragen, denn am Kopf kühlt man am schnellsten aus.Und wenn es wirklich kalt wird evtl sogar Handschuhe

Was möchtest Du wissen?