Wie schützt ihr euch vor Kälte im Gesicht beim Radfahren

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi. Im Winter trage ich eine Art Sturmhaube aus Fleece. Da bleiben Nase und Ohren schön warm. Gruß, Physio.

Hier greife ich ebenfalls auf eine Sturmhaube zurück. Die schützt auch bei Temp. unter Null Grad noch recht gut und die Atemluft ist nicht gar so kalt.

Welches Ausdauer-Fitnessgerät für zu Hause?

Hi,

ich würde mir gerne ein Fitnessgerät für zu Hause zulegen. Es ist einfach nur dafür gedacht, dass ich mich mehrmals pro Woche jeweils so um die 20-30 Minuten sportlich betätige. Bin mit meinem Körper zufrieden und möchte weder ab- noch zunehmen, auch Muskelaufbau ist mir nicht so wichtig. Möchte einfach meiner Gesundheit etwas Gutes tun und mein Herz/Kreislaufsystem stärken. Ausgeben möchte ich etwa 100€, max. 200€. Ich überlege daher, mir einen gebrauchten Crosstrainer zuzulegen. Würdet ihr mir etwas Anderes empfehlen? Falls es wichtig ist: bin weiblich, 19, normalgewichtig, kein blutiger Anfänger, aber auch nicht wirklich in Übung.

Wichtig: Fitnessstudio und regelmäßiges (!) Joggen/Radfahren kommen nicht infrage (ersteres wegen fehlender Zeit zur An- & Abreise (je 30 Min), die letzteren beiden wegen wetterbedingten Motivationsproblemen, v.a. Regen, Schnee, Kälte oder Hitze :D), also bitte diese Diskussion nicht eröffnen, danke!

...zur Frage

Wie schützt ihr Euch bei Skitouren vor extremer Kälte im Gesicht?

Am Wochenende hatten wir auf knapp 3000 m -20 Grad und Gegenwind, teilweise bekamen wir weisse Flecken an der Nase und an den Backen. Wie kann man sich dagegen schützen?

...zur Frage

Was wärmt unter dem Fahrradhelm?

Jetzt ist es doch schon ziemlich fies, die Kälte. Bin zur Zeit an den Ohren so empfindlich. Kann ich da ein Buff-Tuch unter den Helm tragen oder gibt es hier passenderes?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?