Wie schütze ich meine Laufschuhe vor stark schwitzenden Füßen?

2 Antworten

ich kann Dir Zederna-Sohlen empfehlen. Es sind ganz dünne, elastische Einlegesohlen aus Zedernholz, die man in die Schuhe einlegt. Die Zedernholz-Einlegesohle saugt die im Schuh auftretende Feuchtigkeit auf, ohne die Fußhaut auszutrocknen. Die Feuchtigkeit wird nach dem Ausziehen geruchsneutral wieder abgegeben. Durch die antibakterielle Eigenschaft des Holzes wird eine Zersetzung durch Mikroorganismen verhindert. Und die Füsse stinken nicht mehr, sondern riechen angenehm nach Zedernholz. Mit denen kannst du die Lebensdauer auch von billigen Schuhen verlängern.

Es gibt ein ebenso einfaches wie auch wirkungsvolles Mittel gegen Schweißfüße und auch gegen stinkende Schuhe: Zimtsohlen. Sie verringern die Schweißbildung an den Füßen ganz erheblich und vertreiben die unangenehmen Gerüche. Zusätzlich sind sie nich sehr günstig zu bekommen. Einfach mal ausprobieren.

Was möchtest Du wissen?