Wie schnell wird man beim Sprung vom Zehn-Meter-Turm?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für einen Sprung vom 10 Meter Turm dürftest du so zwischen 2-3 Sekunden benötigen. Wenn wir jetzt von 3 Sekunden ausgehen die du benötigst um ins Wasser einzutauchen, dann entspricht dies einer Geschwindigkeit von 12 Km/h. Also nicht allzu schnell, was in der kurzen Distanz von 10 Metern begründet liegt. Wenn der Untergrund jedoch nicht aus Wasser besteht, dann dürfte klar sein das diese 12Km/h tödlich sein dürften. Also wenn dann vom 10er bitte nur ins Wasser springen !

@Juergen63: Wohl in der Schule in Physik nicht aufgepasst? ;-)

0

...mit 12 km/h spring ich ohne schuhe auf beton...du genie...

0

Energieerhaltungssatz liefert (Luftreibungswiderstand vernachlässigt) :

E = V + T = konstant

V = T

mgh = 1/2 * m * v^2

v = sqrt(2 g h)

v = sqrt(2 * 9,81 m*s^-2 * 10m)

v = 14 m/s = 50 km/h

Letzteres steht aber auch bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Kunst-undTurmspringen#zur_Physik

Interessant dabei auch, dass durch den Druck des Aufpralls das Wasser schon bei 20-30°C zu kochen beginnt!

Note: sehr gut

0

Die Geschwindigkeits berechnung ist Korrekt. Aber das mit dem Kochen von Wasser ist falsch. Hierzu wird ein Unterdruck nicht ein Überdruck benötigt. Wasser kocht bei 0,023 bar für 20°C bzw 0,042 bar für 30°C. Und ohne Sprung haben wie bei Freibadwetter meist schon über 1 bar alleine durch den Luftdruck.

0

...hallo, so daumen mal pi sinds nicht ganz 50km/h mit die du eindonnerst...

Was möchtest Du wissen?