Wie schnell kann man nach einer Erkältung wieder mit dem Training anfangen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das mit der Herzmuskelentzündung kann passieren wenn während der Infektion/Erkältung weiter trainiert wird bzw. diese nicht richtig auskuriert wird. Generell ist es wichtig auf seine Körpersignale zu achten. Eine Infektion schwächt deinen Körper. Hier ist dann erstmal Ruhe und Genesung angesagt, da der Körper einiges an Energie aufwenden muß um den Infektionsherd zu bekämpfen. Hier ist dann kein Platz für eine große körperliche Belastung. Wenn die Symptome soweit abgeklungen sind und du dich wieder fit genug fühlst kannst du mit einem leichten Training wieder einsteigen. Wichtig das du moderat beginnst.

Eine Erkältung im Sommer ist oft deutlich hartnäckiger als im Winter - solange Du dich nicht wohl fühlst, hat es keinen Sinn zu trainieren. Du kannst Dir die Zeit nehmen um Bücher über deine Sportart zu lesen oder die Technik anhand von Internetbeiträgen kontrolieren. Alleine bei Youtube findet sich schon genug für mehrere Tage, auch wenn einiges davon wirklich mies ist. Diese Zeit der Erholung bringt Dir dann auch wieder was für das Training, neue Impulse oder halt Diskussionsgrundlagen. PS: gute Besserung

Krank und dann schwimmen ?!

mir gehts echt schlecht hab schnupfen,total viel wasser in den ohren und kopfschmerzen. aber heute wollte meine ganze familie mit mir eine schwimmausflug machen darauf freuen wir uns sschon seit langem -.- was meint ihr ? wenn ich net mitgehe gehn die anderen auch nicht!

WAS SOLL ICH TUEN???

...zur Frage

Alternativtraining bei leichter Erkältung und wann wieder laufen?

Hey Leute, nun hat es mich seit fast 3 Jahren auch mal wieder gepackt! Ich habe eine leichte Erkältung. Zwar keinen richtigen Schnupfen aber gereizte Atemwege mit Heiserkeit und etwas Husten. Nun bin ich so vernünftig und setze mein Lauftraining einige Tage aus. Was -außer Spaziergänge- könnte ich und darf ich machen? Sind Kraftübungen in Ordnung? Wann würdet ihr sagen ist leichtes Laufen wieder ok? Habt ihr Erfahrungen gemacht? LiebeGrüße Jule

...zur Frage

Bodypump mit fast abgeklungener Erkältung?

Hallo Community,

ich habe heute theoretisch meinen Bopypump-Kurs, auch bekannt als Pump-it. Das ist Training zu Musik mit Langhanteln. Ich war das Wochenende über recht stark erkältet. (Keine Stimme, Kopfschmerzen, starker Husten etc aber kein Fieber) aber nun läuft mir nur noch die Nase. Fühle mich soweit also wieder fit. Glaubt ihr, ich kann heute am Training teilnehmen oder sollte ich das lieber nicht tun?

Grüße,

Marie

...zur Frage

Kann man Sport machen, wenn man Halsschmerzen hat?

War die letzten Tage ein bisschen krank (Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Husten). Jetzt habe ich nur noch ein bisschen Halsschmerzen, bin ansonsten aber wieder fit. Kann ich schon wieder anfangen Sport zu machen (wollte ins Fitnessstudio oder Kletttern) oder muss man eine bestimmte Anzahl von Tagen warten?

...zur Frage

Bin etwas angeschlagen - Halsschmerzen. Kurzes Lauftraining ok?

Bin seit gestern etwas angeschlagen - Halsschmerzen und etwas schlapp, als ob ich mir was eingefangen hätte. Wollte heute einen 18 - 20 km Lauf machen, habe mich aber für einen kürzeren Lauf von max. 10 km entschieden. Es regnet nicht. Noch bin ich nicht krank - kein Schnupfen und auch kein Husten, nur etwas niedergeschlagen. Habe es gestern schon ausfallen lassen. In 2 Wochen laufe ich den Gebirgstäler HM, da will ich fit sein. Würde ein kurzer Lauf noch mehr schaden? Verschleppen kann ich doch eigentlich nichts, da ich noch nicht wirklich krank bin.

...zur Frage

kraftr/Konditions-training bei erkältung???

Hallo Wollte wissen ob es ungesund ist bei einer erkältung Sport zu treiben da viele das behaupten. Andere wiederum sagen das es gesund ist in kleinen maßen Kraft oder cardio Training zu machen. Und ist es ungesund kleinere muskelgruppen zu trainieren wenn man krank ist? Da diese ja auch eine kleiner Belastung erzeugen Freue mich auf antworten. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?