Wie schnell darf man nach dem Einsetzen eines Herzschrittmachers wieder Sport treiben?

2 Antworten

ich habe keinen herzzschrittmacher, jedoch bin ich in der gefahr einen bald haben zu müssen, und hab daher schon mit meinem arzt darüber gesprochen. erstens, ist unbedingt notwenig das vorher mit dem arzt abzusprechen, zweitens kann man das schlecht in zeit ausdrücken, es hat einfach sehr viel mit der regeneration, reha und kur zu tun. vieles hängt dann vom eigenen körpergefühl ab. dies sollte dann aber wie gesagt mit dem arzt abgesprochen werden. viel glück für deinen kumpel.

Ich habe gelesen, dass man u.U. schon nach 1 Woche wieder langsam mit dem Training beginnen darf. Es ist wohl Vorsicht bei Armbewegungen angesagt, weil der Schrittmacher in die Brustmuskulatur eingesetzt wird. 1 Woche halte ich persönlich allerdings für eher knapp, denn es gibt ja doch eine Narbe und eine gewisse Belastung durch die OP (u.a. durch Narkose usw.), die der Körper erstmal verkraften muss. Aber Sport ist irgendwann wieder möglich und sicher auch vorteilhaft.

Wie bringe ich Abwechslung in meine Nordic Walking-Einheiten?

Nicht dass mir das Nordic Walking schon wieder zu langweilig wäre, aber vielleicht gibt es ja noch irgendwelche Varianten oder Übungen (außer Gymnastik), die man so zwischendurch mal einstreuen kann. Wer weiß was?

...zur Frage

Kraftraining bei Herzschrittmacher

Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, ob und wenn ja, warum Kraftraining - als Muskelaufbau - bei einem implantierten Herzschrittmacher nicht gut ist?

Vielen Dank schon mal Lisa

...zur Frage

Crosstrainer nach Ziehen im Schienbein

Hallo Leute,

am letzten Wochenende habe ich mir beim Nordic Walking ein starkes ziehen im linken Schienbein zugezogen. Nach zwei Tagen ist es bereits deutlich besser geworden. Meine Frage: Darf ich auf meinem Cross Trainer trainieren? Ich denke halt, das Schienbein wird durch den fixierten Bewegungsablauf des Cross Trainers ja nicht so stark belastet. Was meint Ihr?

Gruß von mir

...zur Frage

Trendsport Nordic Walking: Belastung statt Entlastung?

Um kaum eine Sportart wurde in den letzten Jahren so ein Rummel veranstaltet. Menschen treffen sich nicht mehr zum Wandern oder Spazieren gehen. Wer etwas auf sich hält, verlässt das Haus nicht mehr ohne ein Paar Stöcke und geht "Nordic Walken". Gelenkschonender als Joggen soll es sein und die Fettverbrennung soll zusätzlich durch den Einsatz der Arme gesteigert werden. Doch seit einiger Zeit häufen sich die kritischen Stimmen, dass "Nordic Walking" den Gelenke sogar schaden könne. Ist da was dran?

...zur Frage

Welches Schlaufensystem bei Nordic Walking Stöcken für Anfänger?

Welches Schlaufensystem bei Nordic Walking Stöcken ist für Anfänger am besten geeignet? Da gibt es Schlaufen mit Daumensteg, Schlaufen nur um das Handgelenk, oder ganz ausklickbare Schlaufen. Welche sollte ich als Anfänger benützen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?