Wie Scheuerstellen beim Laufen vermeiden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du schon enge Laufkleidung trägst, also enge Laufhosen und ein recht enges Shirt, dann kannst Du es noch probieren, die betroffenen Stellen beispielsweise mit Vaseline oder Hirschtalg einzureiben.

Solltest Du weite Kleidung, etwa normale Shorts oder T-Shirts tragen, dann hilft ein Umstieg auf die genannten engen Laufklamotten, weil diese körperbetont geschnitten sind, um eben solche Probleme zu vermeiden.

Es ist aber unter Umständen möglich, und das gar nicht einmal so selten, dass auch diese scheuern können. Dann hilft möglicherweise das genannte Einreiben oder auch die Wahl anderer Kleidung mit etwas anderem Schnitt oder Lage der Nähte.

100% ack

.
Ich selbst benutze Vaseline - die ist geruchsneutral, funktioniert bei mir einwandfrei und hält ewig - ausserdem ist sie billig. Und man kann sie noch für andere Dinge verwenden :-)

.
Ich benutze auch lange Laufhosen, weil die kurzen bei mir auch 'nen Hautwolf verursachen.

0

Hi, das Problem kenne ich. Wie Pooky gesagt hat, es hilft Vaseline, oder Hirschtalg. Allerdings ist bei mir seitdem ich sehr atmungsaktive, dünne Laufshorts trage das Problem nicht mehr aufgetreten. Bei den Shirts achte ich auch darauf, dass sie nicht schulterfrei sind. Die Laufbekleidung von Craft ist für mich ideal. Vielleicht bringt es dir auch etwas. Alles Gute!

Sind laufhosen für Männer anders geschnitten als die für Damen?

Hallo!

Ich möchte mir eine Laufhose kaufen, nur leider gibt es das modell da sich möchte aktuell nur für Männer.

Jetzt meine Frage, gibt es da überhaupt einen Unterscheid? Die müsste ich doch eigentlich genauso tragen können, wenn sie von der größe her passt.

Oder sind die vom Schnitt her anders?

...zur Frage

Unzufriedenheit im Fußball, was tun?

Ich bin 19, habe mich im Sommer 2017 nach fast 3-jähriger Pause dazu entschlossen, wieder Fußball zu spielen.

Momentan spiele ich bei der 2. Mannschaft und dass ist auch gut so, da ich mich wieder gewöhnen muss usw. Technische Aspekte wie z.B Ballannahme sitzen halt wieder ganz gut. Werde zwar meistens eingewechselt, damit habe ich aber eigentlich auch kein Problem, da ich noch bisschen besser werden muss und da kommt mein Problem ins Spiel.

In der Jugend habe ich in einer Dreierkette als RV gespielt, viel nach vorne mitarbeiten war da nicht möglich, also bin ich was Tricks und Zweikampf, wenn ich den Ball habe, eher schwach aufgestellt.

Mein Trainer hat mit mir mal kurz besprochen, dass er findet, dass ich auf Grund meiner Schnelligkeit im (linken) Mittelfeld besser aufgehoben wäre. Das hat mich auch sehr gefreut und ich habe mich am Anfang der Saison richtig reingehangen, um die Position auszufüllen. Momentan befinde ich mich aber in einem Motiviationstief, beim Training spiele ich meistens Abwehr, lerne also nicht wirklich dazu, wie ich dass Gefühl habe.

Deswegen fühle ich mich im Spiel dann meistens sehr nutzlos und trage nicht wirklich was zum Spiel bei. Ich bin in einem Hamsterrad, wir machen zweimal die Woche Training, beim Abschlussspiel bin ich in der Abwehr und im Spiel dann im Mittelfeld und weiß genauso so viel wie die Woche davor auch und außerdem weiß ich nicht, wie ich das dem Trainer sagen soll, beim Abschlussspiel auf dem Training gibt es halt meistens keinen, der sonst Abwehr spielt, also bekomme ich die Position dann zugeteilt und ich fühle mich halt blöd, was zu sagen, weil ich ja nicht bevorzugt irgendwo hin gestellt werden will.

...zur Frage

Was tue ich gegen Muskelkater im Rücken beim Laufen?

Wenn ich länger laufe, bekomme ich häufig Muskelkater im unteren Rücken. Was kann ich dagegen tun, vorbeugend und danach?

...zur Frage

Ist 2:45 für den ersten Halbmarathon, mit 44 Jahren ok?

...zur Frage

Was kann ich gegen Krämpfen beim downhill fahren tun?

Ich bekomme beim Berg runterfahren vom ständigen Bremsen schon mal einen Krampf in den Händen und Unterarmen, wie kann ich das vermeiden?

...zur Frage

Wie kann man Schluckauf beim Laufen vermeiden?

Was kann man tun, wenn man beim Laufen immer wieder Schluckauf bekommt? Kommt das von der Bewegung? Beim Rad fahren bekomme ich das beispielsweise nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?