Wie Scheuerstellen beim Laufen vermeiden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du schon enge Laufkleidung trägst, also enge Laufhosen und ein recht enges Shirt, dann kannst Du es noch probieren, die betroffenen Stellen beispielsweise mit Vaseline oder Hirschtalg einzureiben.

Solltest Du weite Kleidung, etwa normale Shorts oder T-Shirts tragen, dann hilft ein Umstieg auf die genannten engen Laufklamotten, weil diese körperbetont geschnitten sind, um eben solche Probleme zu vermeiden.

Es ist aber unter Umständen möglich, und das gar nicht einmal so selten, dass auch diese scheuern können. Dann hilft möglicherweise das genannte Einreiben oder auch die Wahl anderer Kleidung mit etwas anderem Schnitt oder Lage der Nähte.

100% ack

.
Ich selbst benutze Vaseline - die ist geruchsneutral, funktioniert bei mir einwandfrei und hält ewig - ausserdem ist sie billig. Und man kann sie noch für andere Dinge verwenden :-)

.
Ich benutze auch lange Laufhosen, weil die kurzen bei mir auch 'nen Hautwolf verursachen.

0

Hi, das Problem kenne ich. Wie Pooky gesagt hat, es hilft Vaseline, oder Hirschtalg. Allerdings ist bei mir seitdem ich sehr atmungsaktive, dünne Laufshorts trage das Problem nicht mehr aufgetreten. Bei den Shirts achte ich auch darauf, dass sie nicht schulterfrei sind. Die Laufbekleidung von Craft ist für mich ideal. Vielleicht bringt es dir auch etwas. Alles Gute!

Auf 5km schneller laufen.

Ich habe folgendes Problem: Meien Grundkondition beim Laufen ist extrem schlecht. Nach ungefähr 5km in 25min bin ich völlig platt. Ich habe mit meinem Onkel gewettet, dass ich bis Ende August seine alte Bundeswehrzeit von 17min. und 30s. für 5km unterbiete. Er hat mir auch ein paar Tipps gegeben: - tief ausatmen um Seitenstechen zu vermeiden - Strecken von ca. 7 km vorerst langsam und dann mit der Zeit immer schneller zu laufen - wenn möglich Barrenlaif mit einbauen ins Training - 3-4 Trainingseinheiten in der Woche - wenn möglich immer wenigstens einen Ruhetag zwischen den Einheiten Meine Frage ist nun ob ich es mit diesen Tipps schaffe bis Ende August seinen Rekord zu unterbieten. Auch bringt es nichts super lange Läufe wie 20km zu laufen. Ich freue mich über jeden Tipp von euch, wie ich meiner Wette gerecht werden kann. Danke fürs lesen und ich hoffe auf viele gute Tipps. Zu mir: Ich bin 14 Jahre alt und wiege 61kg und habe gute Muskeln. Sowohl in den Beinen als auch am Oberschenkel. Die Laufwette wird auf einer normalen 400m Laufbahn ausgetragen. Letztens haben wir in Sport einen Lauf über 2800m gemacht und den konnte ich mit Müh und Not in der vorgegebenen Zeit bewältigen. Da hatte ich diese Tipps aber noch nicht hatte glaube ich, dass ich auch falsch geatmet habe.

...zur Frage

Blasen beim Laufen vermeiden???

Hallo Experten, ich laufe schon recht lange und trainiere wöchentlich 4 bis 6 mal. Bei langen Läufen, vor allem auf Marathondistanz fange ich mir aber immer schmerzhafte Blasen ein. Am Laufschuh liegt es sicher nicht - ich habe mehrere Modelle ausgiebig eingelaufen, war bei einer guten Laufschuhberatung usw....Ergebnis - immer ab Km 30 - Blasen. Die meisten meiner Kollegen kommen blasenfrei ins Ziel - was macht ihr anders, was kann ich noch tun, um meine Füße zu schützen?

...zur Frage

Was tue ich gegen Muskelkater im Rücken beim Laufen?

Wenn ich länger laufe, bekomme ich häufig Muskelkater im unteren Rücken. Was kann ich dagegen tun, vorbeugend und danach?

...zur Frage

Was kann ich gegen Krämpfen beim downhill fahren tun?

Ich bekomme beim Berg runterfahren vom ständigen Bremsen schon mal einen Krampf in den Händen und Unterarmen, wie kann ich das vermeiden?

...zur Frage

Wie kann man Schluckauf beim Laufen vermeiden?

Was kann man tun, wenn man beim Laufen immer wieder Schluckauf bekommt? Kommt das von der Bewegung? Beim Rad fahren bekomme ich das beispielsweise nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?