Wie schaffe ich es mein Bauchfett gezielter zu reduzieren?

3 Antworten

E sit völlig normal das man nach so einem Prozess an ein Plateau kommt. Dann muss das Training umgestellt werden und evtl. die Kalorienzufuhr neu bewertet werden. In der Zeit kannst du noch keine riesiege Muskelreserven aufgebaut haben die extra Kalorien verbrennen. Wenn du 10 kg abgebaut hast musst du deinen geringeren Energieverbrauch der dadurch ensteht berücksichtigen. 5 x in der Woche joggen ist zwar gut und schön, bringt aber wenn der Körper sich dran gewöhnt hat auch keinen großen Effekt. Intervalltraining, Hügel-, Treppenläufe einbauen. Das gleiche gilt fürs Krafttraining. Insgesamt muss die Intensität erhöht und die Methode / Übungen verändert werden Wenn du jedesmal 30 Liegestützen machst, wird das schnell unproduktiv. Der Bauch ist dran wenn er dran ist, da hilft nur Geduld und dran bleiben. Das geht jetzt immer langsamer.

Ich würde dir zuerst empfehlen mal den Körperfettanteil zu ermitteln. Dies geht am besten durch einen Caliper. Dann weißt du wo du stehst. Bisher hast du ja schon wirklich viel erreicht, aber ich denke, wnn du noch weiter kommen willst, musst du einfach die Intensität deines Sports erhöhen. 5 mal die Woche Joggen ist zwar eigentlich sehr gut uns ausreichend, wenn man es intensiv genug macht. Ich denke, du verbrauchst dabei einfach zu wenig Kalorien, wie lange und vor allem wie intensiv läufst du denn beim Joggen? Außerdem ist das gleiche Problem beim Krafttraining. Krafttraining ist auch sehr gut, aber mittlerweile fehlt bei deinem derzeitigen Trainingszustand die nötoge Intensität, wenn du "nur" mit dem eigenen Körpergewicht trainierst. So aus der Ferne gesagt, denke ich, du musst einfach mehr Kalorien durch Sport verbrennen. Dann wirst du auch wieder weiter abnehmen. Ein gezieltes Abnehmen an bestimmten Körperstellen ist nicht möglich.

Du hast in relativ kurzer Zeit 10 kg abgenommen, herzlichen Glückwunsch dazu. Je näher du deinem Wunschgewicht kommst, um so langsamer wirst du abnehmen, Das ist ganz normal.

Dazu kommt, dass du jetzt Muskelmasse aufbaust, die schwerer ist als Fett. Das ist aber gut, Muskeln verbrauchen ständig Energie, du kannst also mehr essen ohne zuzunehmen. Aber: Du kannst nicht gezielt an bestimmten Stellen abnehmen, wenn überhaupt, kannst du generell den Körperfettanteil senken. Mit gezieltem Krafttraining kannst du zwar an der Form arbeiten, so dass dein Bauch sehniger wird, aber das Fett geht dadurch an der Stelle nicht weg.

Mein Rat: Mach einfach so weiter, Du hast viel erreicht, dass du jetzt eine Zeit lang stagnierst, ist normal. Abnehmen ist leicht, das Gewicht dann halten ist das Schwierige. Deshalb musst du jetzt diszipliniert sein, dann wird sich dein Körper so verändern, wie du es willst. Das wird aber seine Zeit dauern, also lass dich nicht demotivieren, wenn es nicht sofort passiert.

Wie kann man seine schnelligkeit verbessern ?

Bin 15 jahre alt spiele fussball 183 cm groß wiege um die 75 kg ..

...zur Frage

Was für einen Körpertyp habe ich?

Bin ich Endo-, Meso- oder Ektomorph?

Grösse: 172 cm Gewicht: 73 kg Körperfettanteil: 15.9% Alter: 18 Jahre

...zur Frage

Bauchfett reduzieren, so richtig?

Hallo!

Ich bin 19 Jahre alt, 1.64cm groß und wiege zwischen 57 und 60 kg. Vor zwei Jahren habe ich bereits 12 kg durch low carb und low cal verloren, wobei ich anschließend auf low carb umgestiegen bin, wobei ich meistens am Wochenende 1-2 Refeed Tage einlege und seitdem mein Gewicht ohne Probleme halten konnte.

Was mich allerdings, vor allem jetzt vor der Bikinisaison, noch stört ist mein Bauchfett und das Fett an der Innenseite der Oberschenkel. Deshalb bin ich vor zwei Monaten von meinem üblichen Krafttraining auf eine Mischung zwischen Ausdauer- und Kraftsport umgestiegen.

Da ich nicht wirklich weiß, ob ich damit überhaupt mein Bauchfett verlieren kann, würde ich mich sehr über eine paar Ratschläge freuen!

Mein Trainingsplan:

Montag: 30-45 Minuten laufen / Crosstrainer Dienstag: 30 Minuten Kraftsport für Brust- und Rückenmuskulatur Mittwoch: Pause Donnerstag: 30-45 Minuten laufen / Crosstrainer Freitag: 45 Minuten Bauch, Beine, Po Samstag: evtl. Spaziergang oder 30 Minuten laufen Sonntag: Pause

Kann ich mit diesem Plan mein Körperfett reduzieren und wie lange dauert es, bis man Ergebnisse sieht? Ich freue mich auf Tipps oder Verbesserungsvorschläge !!

Mia

...zur Frage

Wie nehme ich an Gewicht zu?

In letzter Zeit nehme ich viel mehr ab statt zu. Ich esse aber 5x am Tag und platze fast. Am nächsten Tag ist dann wieder alles weg. Ich bin 1,90 und wiege normalerweise 80 Kilo. In den letzten wochen ging mein Gewicht runter auf fast 75. (trotz krafttraining)

Was muss ich essen dass ich wieder zunehme? (und zwar muskeln und kein fett) welche lebensmittel eignen sich gut? gruß flo

...zur Frage

Was ist BCAA ??

Nütz es bei mir überhaupt ? Bin 1,70 groß wiege 75 Kg bin sehr breit und kräftig am Rücken insbesondere und mein Oberarm Umfang ist 39 cm

...zur Frage

Könnte ich American Football spielen???

Also ich bin 15 Jahre alt, wiege 75 kg und bin 1,82 cm groß. Ob ich schnell bin ist ansichtssache^^ bin halt noch kein 40 yard oder so gelaufen... aber ich lauf auf 75 m -> 10 sec ...

nun weiß ich nicht welche position ich spielen soll/könnte... könnt ihr mir helfen ;D

dumm ist nur wenn ich spielen möchte ist es sehr schwierig da der nächste Football verein 30 km weg ist :\

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?