Wie schaffe ich es, in kürzester Zeit meine Kondition zu steigern und schnell zu werden bei rennen.

2 Antworten

Wenn deine Ausdauer so lala ist, unbedingt langsam anfangen. Weniger ist am Anfang wesentlich mehr. Wie bei den ersten zwei Antworten unbedingt die ersten Einheiten in einem niedrigen Pulsbereich arbeiten. Sobald du merkst, dass deine körperliche verfassung besser wird, kannst du wie von Flankengott beschrieben mit einem Intervalltraining beginnen. Wann und ob du das machen kannst, solltest du aber am besten mit einem Sportmediziner besprechen, der dir nach einer Untersuchung am Ergometer mit Maximalbelastung genau sagen kann, wie dein Trainingszustand ist. Aber noch einmal: weniger ist am Anfang viel mehr!!!

Lauf ne lange Strecke, ganz locker so ca 1 - 2h und leg zwischendrin 4- 5 Sprints ein, wichtig ist, dass du zum Schluss lange genug ausläufst, dh. kein Schlusssprint.

Ist es was schwerwiegendes?

Hallo

Ich bin 18 Jahre alt und habe keine Ausdauer. Ich spiele momentan in einem Verein was im Juniorenbereich zum Leistungssport zählt. Mir fällt in letzter Zeit auf das ich schnell platt werde obwohl ich regelmäßig ins Training gehe. Dazu kommt noch das ich extrem schnell Schwitze und auch rot werde und das in kurzer Zeit. In Spielen kann ich kaum weiter machen und nach dem Spiel bekomm ich immer husten. Ich bin verzweifelt weil ich nicht weiß wieso ich keine Ausdauer habe. Hat jemand erfahrung oder weiß um was es sich handelt?

...zur Frage

Fußball Ausdauer verbessern Intervall Training oder Joghen?

Hey, 

ich würde sehr gerne meine Ausdauer über die Ferien fürs Fußball verbessern. Bis jetzt habe ich nur gelesen das Fußballer Intervall Training machen sollten aber sollte man auch mal normal joggen gehen zum Beispiel so 5-10km oder nur Intervall Training? 

Zum Beispiel 1. Tag Intervall Training 2. Pause 3. 5-10km Joggen 4. Pause 5. Intervall Training 6. Joggen usw.

oder 

nur Intervall Training ?

...zur Frage

Was haltet ihr von diesem "Trainingsplan" (Fokus auf Ausdauer)?

Ich bin jetzt kein Experte und ich habe auch nicht endlos viele Intrrnetseiten über Trainingspläne durchgelesen...

Ich würde am Anfang erstmal 3 Mal die Woche trainieren und später sobald mein Körper sich dran gewöhnt eventuell öfter.

(Ich bin blutiger Anfänger)

Montag : 15 Min laufen und Bauchmuskeln (sit-ups...)

Dienstag : Pause

Mittwoch : 10min laufen und Einwenig Krafttraining (Rücken Brust Beats Trizeps)(Möchte auch bisschen Muskeln aufbauen...)

Donnerstag : Pause

Freitag : Pause

Samstag : 15 min laufen und Bauchmuskeltraining

Mit der Zeit würde ich dann entweder das lauftempo (auf'n Laufband) erhöhen oder halt eben auf 20minuten (und weiter) hocharbeiten.

...zur Frage

Wie baue ich wieder meine Kondition auf?

hallo alle! ich bin 16 jahre alt und gehe sehr regelmäßig jeden zweiten Tag laufen und laufe unter der Woche immer so um die 40 bis 50 minuten.Am wochende waren mal 60 bis 90 minuten drinnen. Leider bin in den letzten 3 wintermonaten nicht mehr oft laufen gewesen hab aber anderen sport getrieben. Hab vor kurzem wieder angefangen und total meine ausdauer verloren. Meine beine sind beim Laufen schwer was nie der Fall war und irgendwie will mich mein innerer Schweinehund zum aufhören bringen, was ich auch nie hatte. Zurzeit laufe ich um die 25 minuten um wieder reinzukommen und werde des von woche zu woche steigern, gibt es sonst tipps? Ich habe zusätzlich vor an einem 10km lauf teilzunehmen im juni und wollte fragen ob ich es bis dahin schaffenb kann meine ausdauer bis dahin wieder zu bekommen?

...zur Frage

Protein-Shake wann einnehmen?

Hallo Ich habe seit ein paar Tagen mit Krafttraining und Ausdauertraining begonnen und möchte deshalb Proteinpulverkaufen..da es da ja eine recht grosse Auswahl hat habe ich mich für das Whey Proteinpulver entschieden:

Weil ich aus Zeitgründen nur 3mal pro Woche Trainieren kann, mache ich immer zuerst von 19Uhr bis 20 Uhr Krafttraining und danach 1h Ausdauertraining oder so lange wie ich durchhalte...nun zu meiner frage:

Wann sollte ich den ProteinShake trinken? nach dem Krafttraining oder nach dem Ausdauertraining oder vor beiden Trainings also noch vor 19 Uhr?

...zur Frage

11km Rennen, geschätzte Zeit

Hallo zusammen

Nimmt mich Wunder was ihr denkt. In 3 Wochen steht ein 11km Rennen auf meinem Programm. Ich war heute mal testen wie schnell ich dies schaffe. Es waren exakt 48min. Was schätzt ihr, wie lange werde ich in 3 Wochen haben.

Faktoren heute: Ich hatte gestern keine Regeneration (75min Spinning + 20min Kraft). Ich bin heute nicht eingelaufen und habe gleich mit der Zeitmessung begonnen. 4km war starker Gegenwind vorhanden. Ist am Lauf durch Gelände weniger möglich. Topografie ansonsten ähnlich wie beim Rennen.

Mir ist bewusst, dass keiner das mit Sicherheit sagen kann. Auf die Faktoren kommt es am Lauf selbst dann natürlich auch drauf an. Ich frage mich einfach mal so was ihr schätzt :-).

Grüsse Salah

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?